Blühende Agave

Antworten

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Beiträge: 2976
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von sand cat » 14.01.2020, 16:14

IMG_20200114_175343.jpg
IMG_20200114_175352.jpg
IMG_20200114_175120.jpg
Inzwischen ist die Agave so hoch daß ich se nicht mehr aufs Bild bekomme ohne daß ich in den Pool reinsteige. Ev morgen die Tabernae nochmal etwas ausrasten damit ich ev von der linken Seite fotografieren kann. Da könnte ich mich rückwärts noch etwas in den Oleander reindrücken...... 🙈🙈🙈🙈
IMG_20200114_175237.jpg
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Beiträge: 2976
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von sand cat » 17.01.2020, 08:19

17.1.2020, einen Monat isses jetzt her daß man den Ansatz eines Stammes der Blüte gesehn hat. Gerade mal 1 Monat vergangen und schon weit über 2m ist das Ding jetzt schon hoch.
Heute nochmals über der Agave etwas frei geschnitten, die Tabernae gestutzt.
IMG_20200117_095141.jpg
IMG_20200117_095150.jpg
IMG_20200117_095156.jpg
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 22852
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von Karingoldi » 17.01.2020, 08:52

Heiner super ,der Blütenstängel ist ganz schön groß
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Beiträge: 2976
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von sand cat » 20.01.2020, 16:23

20.1.20
Ups.....
IMG_20200120_175111.jpg
Mal nachgemessen. Von der Stammwurzel, also da wo der Stamm sichtbar wird, 1.90m an Höhe. Gesamthöhe jetzt etwa 2.40m.
IMG_20200120_175121.jpg
IMG_20200120_175126.jpg
IMG_20200120_175130.jpg
Es geht voran.
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 13763
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von Annegret » 20.01.2020, 17:05

Ein enormes Teil! Die Spannung steigt!:smiley_emoticons_smilina:

Durch die Blüten der Bougainvillea im Hintergrund, kann man denken, das sie schon blüht. :smiley_emoticons_coolnew:
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 7418
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von Ursel » 20.01.2020, 17:42

ist schon beeindruckend wie schnell diese Agave wächst,
stirbt die nach Blüte ab ich meine ja

Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Beiträge: 2976
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von sand cat » 20.01.2020, 17:56

Hallo Ursel.
Diese Sorte, ja.
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 7418
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von Ursel » 21.01.2020, 10:17

du hast ja wieder einige Kinder die du dann wieder ran ziehen wirst

Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Beiträge: 2976
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von sand cat » 03.02.2020, 19:10

3.2.20
Die 3m Höhe ist vor 3 Tagen schon gefallen, erreicht gewesen.
Da reicht das Bild schon fast nicht mehr aus. Das untere Teil der Agave ist schon nicht mehr aufm Bild. Das nächste Mal muß ich dazu in den Pool stehen. Bei der kalten Brühe..... 🙈🙈🙈
IMG_20200203_070945.jpg
IMG_20200203_070953.jpg
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 13763
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von Annegret » 03.02.2020, 22:07

Ach Heiner, für uns wirst du ja wohl mal kurz ins kalte Wasser steigen/tauchen. :smiley_emoticons_lol: :smiley_emoticons_lol: :smiley_emoticons_lol:

Bin gespannt, ob sie noch zur Blüte kommt, bevor du dich auf die Reise machst.
Ist schon echt gigantisch!
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 8187
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von Steffi » 03.02.2020, 22:07

Ein wahrlich imposantes Gewächs.
Bild

Viele Grüße

Steffi
____________________________________
„Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden“

Rosa Luxemburg

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Beiträge: 2976
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von sand cat » 03.02.2020, 22:09

Nee, das dauert wohl noch ne Weile. Bin ich mir fast sicher.
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 7418
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von Ursel » 04.02.2020, 16:53

ich hoffe und denke auch, das die erst blüht wenn du aus Deutschland zurück bist,
ist ja nicht mehr lange hin, dann haben wir dn 8.2.2020

Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Beiträge: 2976
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von sand cat » 25.02.2020, 06:21

Die letzten Bilder waren ja vom 3.2.20. Heute schreiben wir den 25., gut 3 Wochen sind vergangen.
Inzwischen (muß mal nachmessen), geschätzt, knapp 4m an Höhe.
Das sollen mal die Blüten werden.
IMG_20200225_071136.jpg
Monstermäßig, die "Dinger".
IMG_20200225_071153.jpg
IMG_20200225_071142.jpg
Der untere Teil der ganzen Blüte.
IMG_20200225_071224.jpg
Der obere Teil.
IMG_20200225_071219.jpg
Mal sehen, bin da gespannt wie attraktiv (oder auch das Gegenteil) die Blüten aussehen alsbald diese sich geöffnet haben.
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 8187
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal

Re: Blühende Agave

Beitrag von Steffi » 25.02.2020, 07:25

Sehr beeindruckend Heiner. Die Einzelblüten sind hier nicht entscheidend, hier ist die Gesamterscheinung des gewaltigen Blütenstandes imposant.
Bild

Viele Grüße

Steffi
____________________________________
„Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden“

Rosa Luxemburg

Antworten

Zurück zu „Kakteen und Sukkulenten“