Gewächshausbau


Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Gewächshausbau

Beitrag von Steffi » 21.04.2019, 18:25

Der Gewächshausbau hat begonnen.
Der GWH Rahmen steht, wir haben ihn heute per Punktfundament einbetoniert.
IMG_20190421_113641.jpg
IMG_20190421_113652.jpg
Nächstes Wochenende geht es weiter.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 6781
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewächshausbau

Beitrag von Monika Gottschalk » 22.04.2019, 10:33

Ich freue mich mit Dir :smiley_emoticons_biggrin2: und auf weitere Fotos vom Fortschritt eures Projektes :-)
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von Steffi » 22.04.2019, 21:54

Kommendes Wochenende kommen unter das Fundament Tiefbordsteine, sie sollen außen eine Abschlusskante bilden und dann wird mit Erde angefüllt. Danach geht der eigentliche Aufbau los. Wenn ich mir die Aufbauanleitung so anschaue, dann wird das ja interessant...
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 6781
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewächshausbau

Beitrag von Monika Gottschalk » 23.04.2019, 10:38

Die Aufbauanleitungen lesen sich oft komplizierter als der eigentliche Aufbau dann tatsächlich ist. So war das damals auch bei unserem Anlehnhaus und schließlich hat es mit dem Aufbau doch noch gut geklappt.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von Steffi » 05.05.2019, 16:59

Nachdem wir gestern wegen Regen, Schnee und Kälte abbrechen mussten, haben wir heute die Seitenteile montiert und mit dem Dach begonnen. Da die Montageanleitung nicht gerade ausführlich und präzise ist, dauert leider fast jeder Arbeitsschritt dementsprechend.
IMG_20190505_144808.jpg
IMG_20190505_144818.jpg
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 3175
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von jürgen » 05.05.2019, 17:57

Ist doch super !!!!!!!!

Es würde jetzt schon für Stangenbohnen reichen...... :lachen13



LG. Jürgen
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie es andere gern hätten.


Das Meer ist keine Landschaft, es ist das Erlebnis der Ewigkeit.
Thomas Mann

Benutzeravatar
Matthias S
Aktives Mitglied
Beiträge: 491
Registriert: 27.06.2012, 09:36
Wohnort: Kurstadt Wiesbaden Landeshauptstadt des schönsten Bundeslandes
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von Matthias S » 05.05.2019, 18:10

Steffi, sehr schön.
Für mich leider keine Option, da ich in meinem Reihenhausgärtchen dafür keinen Platz habe.
Matthias

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von Steffi » 05.05.2019, 18:31

Da sollen bald 3 Gurken Pflanzen und so einiges an Tomaten einziehen.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 3175
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von jürgen » 05.05.2019, 19:19

@ Steffi,

sei vorsichtig mit der Menge...……

Ich habe letzten Sommer von 2 Gurkenpflanzen 100 ! Gurken geerntet.


LG. Jürgen
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie es andere gern hätten.


Das Meer ist keine Landschaft, es ist das Erlebnis der Ewigkeit.
Thomas Mann

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von Steffi » 05.05.2019, 19:34

Ich habe 2 Schlangengurken und eine Mini-Snackgurke fürs GWH beim Gärtner bestellt.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 3084
Registriert: 12.01.2015, 22:18
Wohnort: Am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von Fuchsienblüte » 05.05.2019, 21:58

Sieht schon sehr gut aus,dein neues Gewächshaus.
Darin werden sich deine Gurken und Tomaten wohlfühlen.
LG    Michael

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 3175
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von jürgen » 05.05.2019, 22:55

Fuchsienblüte hat geschrieben:
05.05.2019, 21:58
Sieht schon sehr gut aus,dein neues Gewächshaus.
Darin werden sich deine Gurken und Tomaten wohlfühlen.
Aber nur wenn sie ein Dach über dem Kopf haben...….. :smiley_emoticons_nicken:


LG. Jürgen
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie es andere gern hätten.


Das Meer ist keine Landschaft, es ist das Erlebnis der Ewigkeit.
Thomas Mann

edeltraud meub
Aktives Mitglied
Beiträge: 2069
Registriert: 19.10.2011, 11:14
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von edeltraud meub » 06.05.2019, 07:25

Wir haben unser Gewächshaus von Beckmann und da war eine tolle Beschreibung dabei.
Ins Gewächshaus pflanze ich weder Tomaten noch Gurken auch keinen Paprika.Die bekommen tausende Weiße Fliegen und Blattläuse trotz Belüftung und Ventilator.Die sind im Freiland besser aufgehoben und ernten können wir da mehr als genug,man kann glatt 3 Familien damit ernähren.Trotz Schattierung sind im Sommer oft an die 45°im Gewächshaus,da verbrüht alles.
Liebe Grüße  Edeltraud

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von Steffi » 06.05.2019, 11:15

Das Dach bekommen sie kommendes Wochenende.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
sommerblume
Aktives Mitglied
Beiträge: 913
Registriert: 19.11.2012, 15:43
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Gewächshausbau

Beitrag von sommerblume » 06.05.2019, 17:49

Toll, ich freue mich für dich. Mein Gewächshaus ist knapp über 4m², da ich kein Platz habe :smiley_emoticons_sadnew:
Im ersten Jahr hatte ich auch 2 Gurken drin, aber wie edeltraut geschrieben hat, waren hunderte von weißen Fliegen an den Pflanzen.

Antworten

Zurück zu „Garten und Blüten im ...“