Jacaranda mimosifolia 'Bonsai Blue'

nur mehrjähriges an Kübels und Exoten
Antworten
Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 9950
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 1229 Mal

Jacaranda mimosifolia 'Bonsai Blue'

Beitrag von Steffi »

Kennt jemand von Euch den Zwerg-Palisanderholzbaum Jacaranda mimosifolia 'Bonsai Blue' ?

Ich habe ihn zufällig bei Lubera entdeckt.

Zwerg-Palisanderholzbaum
Bild

Viele Grüße

Steffi
____________________________________
Bäume begleiten uns ein Leben lang aber wir begleiten Bäume nur ein Stück ihres Weges
Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 17727
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 752 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Jacaranda mimosifolia 'Bonsai Blue'

Beitrag von Annegret »

Ein schönes Bäumchen, aber mal wieder für unsere Breiten nicht frosthart.

Steffi, wolltest du nicht abbauen? :smiley_emoticons_coolnew: :smiley_emoticons_pfeif2:
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret
Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 9950
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 1229 Mal

Re: Jacaranda mimosifolia 'Bonsai Blue'

Beitrag von Steffi »

Ja genau Annegret, ich baue auch ab. Mich würde nur interessieren, ob sie jemand hat.
Bild

Viele Grüße

Steffi
____________________________________
Bäume begleiten uns ein Leben lang aber wir begleiten Bäume nur ein Stück ihres Weges
Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 17727
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 752 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Jacaranda mimosifolia 'Bonsai Blue'

Beitrag von Annegret »

Nö, kenne sie nicht. Ich habe sie erst duch deinen Thread kennengelernt.

Wäre ich 10 Jahre jünger, hätte ich bestimmt großes Interesse. Im Winter ab in den Keller, da sie ja das Laub verliert. Aber die Vernunft siegt. :smiley_emoticons_lol: :smiley_emoticons_coolnew: :smiley_emoticons_winken4:
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret
Antworten

Zurück zu „Kübelpflanzen, Exoten und ihre Pflege“