'Mobisu'

Vorstellung/Beschreibung
Antworten
Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7630
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

'Mobisu'

Beitrag von Monika Gottschalk »

Bild

Bild

Brugmansia 'Mobisu'  (Rubella)

Züchter: Frau Mosimann, Schweiz
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de
Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7630
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Monika Gottschalk »

Bild

Bild
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de
Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 5154
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von annelu14 »

Ich habe eine Jungpflanze geschenkt bekommen,muß ich bei der Pflege
und Standort etwas beachten,bin mit dieser Sortenrichtung noch ganz
unerfahren.

:wink: von Anne
Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7630
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Monika Gottschalk »

'Mobisu', zur Kultivargruppe der Rubella - gehörend,  benötigt nicht die hohen Wasser- und Düngergaben wie z. B. die anderen ET. Da sie auch langsamer wächst, muß sie nicht laufend umgetopft werden und wenn, dann in moderate größere Pflanzgefäße.

Am liebsten mag sie Standorte, die mittags ein wenig vor praller Sonne geschützt sein sollten.

Als große Pflanze, so wie etwa mein 20jähriger Baum, ist sie so robust wie die anderen ET  :)
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de
Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27325
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun »

Ich finde, sie ist wirklich sehr unkompliziert und blüht sehr früh schon und lange und ausdauernd. Und bei den letzten vollblühenden Pflanzen beim Einräumen ist sie auch dabei.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun
Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 5154
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von annelu14 »

Danke Monika und Gudrun ,für die Antworten,hat mir sehr geholfen ,nun
muß sie nur noch wachsen und gedeihen :D

:wink: von Anne
Benutzeravatar
lillibabylove
Aktives Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 09.08.2012, 21:35
Wohnort: Schmölln

Beitrag von lillibabylove »

Ich drück die Daumen das sie ordentlich wächst :D ...
LG Katja
Klaus

Beitrag von Klaus »

Wir schätzen sie als blütenreiche ET.......wunderschön und pflegeleicht....
Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 5154
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von annelu14 »

Da bin ich nun richtig gespannt...

:wink: von Anne
Klaus

Beitrag von Klaus »

Die Blüten sind zwar nicht so groß wie viele Neuzüchtungen aber dafür sehr zahlreich!
Benutzeravatar
biber
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 22.08.2021, 10:57
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: 'Mobisu'

Beitrag von biber »

Meine Mobisu hat dieses Jahr erst sehr spät Blüten angesetzt, doch jetzt, Anfang November, ist sie voll da. Dabei hat sie schon fast alles Laub verloren.

27609

27608
Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 9780
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 413 Mal
Danksagung erhalten: 1182 Mal

Re: 'Mobisu'

Beitrag von Steffi »

Auch mit wenig Blättern eine schöne Pflanze.

Bei meiner Mobisu war es dieses Jahr ähnlich, spät Blüten geschoben und im Spätsommer durch Spinn- oder Weichhautmilben viele Blätter verloren. Nun steht sie zurückgeschnitten draussen an der Hauswand unter einer Plane und wartet auf das einräumen.
20221007_163516.jpg
20221007_163510.jpg
20221010_171344.jpg
Bild

Viele Grüße

Steffi
____________________________________
Bäume begleiten uns ein Leben lang aber wir begleiten Bäume nur ein Stück ihres Weges
Klaus

Re: 'Mobisu'

Beitrag von Klaus »

Bei mir haban sie spärlich geblüht und seit gestern sind sie alle im WQ.
Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7630
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: 'Mobisu'

Beitrag von Monika Gottschalk »

Als mein Mann pflegebdürftig wurde, mussten viele der großen ET gehen, darunter auch der alte Mobisu - Baum. Das fiel mir damals sehr schwer, selbst heute noch trauere ich dem schönen Baum nach, aber er war so schwer geworden, ohne Hilfe meines Mannes konnte ich ihn nicht mehr handhaben. Für mich ist sie nach wie vor die beste und robusteste Hybride aus der Rubella - Gruppe. Sie hat in meiner 580 m Höhenlage so manche Wetterkapriolen problemlos mitgemacht.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de
Antworten

Zurück zu „Engelstrompeten - Galerie“