meine Abu's

Antworten
Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 1053
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio
Danksagung erhalten: 16 Mal

meine Abu's

Beitrag von Heilpflanze »

Ich will nun einen neuen Thread starten mit meinen Schönmalven  :D
Aktuell habe ich ja drei kleine Pflänzchen, die ich im letzten Winter aussähte und immer zusammen in einem viel zu kleinen Topf hielt, aber .. immerhin haben sie ja die Züglerei überstanden. Nun sind sie in einem etwas grösseren Topf und wenns wärmer wird, werde ich sie erneut in ein grösseres Gefäss umtopfen, weiss aber noch nicht, ob ich sie trennen soll, oder zusammen im Topf lassen soll.
Dann habe ich ja schon 2x Mix ausgesäht, die einen wachsen in der "Rolle" wie von Annelu beschrieben, die anderen sind noch im "Keimtöpfli"
Dann habe ich auch gesäht und sie keimen:
"lilac wonder" und es werden folgen "Yellow Trumpet" und "Rotkäppchen" und noch ein anderer Mix

sind die Samen eigentlich lange haltbar, oder keimen die nur im ersten Jahr, könnte mir bitte jemand sagen, ob es sich lohnt, die Samen vorrätig zu halten ?

wie ist es mit Abu's ins Freiland setzen, hat das schon jemand gemacht, oder muss ich die den Sommer durch alle in Töpfen halten ?

Foto folgt, sobald ich eine neue Möglichkeit habe, da ich ja mein Gmail nicht mehr benutzen kann.
liebe Grüsse
Béatrice
Bild
Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 17101
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 696 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal

Beitrag von Annegret »

Du kannst sie auch ins Beet pflanzen. Aber da bilden sie eventuell viele Wurzeln. Und im Herbst willst du sie doch sicher versuchen zu überwintern?
Ich würde sie mit dem Topf in die Erde setzen. Da ist das ausbuddeln im Herbst leichter.

Ich hatte viele meiner Kübelpflanzen auch mit Topf in die Erde versenkt. Man muß dann auch nicht so viel gießen. :D
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret
Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Beiträge: 5154
Registriert: 14.03.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von annelu14 »

Ich pflanze die Neuen immer aus und im Herbst kommen die Besten dann zusammen
in Töpfe ,die mit großen Wurzeln zu erst und die Kleinen darum,bis 10
Stück in einem Topf.Wie kalt wird es bei Dir im Winter bis paar Grad
minus für kurze Zeit vertragen sie schon mal.
Die Saat soll nur ein Jahr halten,ich selber habe bei zweijährige auch
noch kein Unterschied gemerkt.
Viel Erfolg wünscht Dir Anne
Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 1053
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von Heilpflanze »

Guten Morgen
wenn alle die gekeimt haben zu Pflänzchen werden, habe ich schlicht keine Töpfe für sie, darum die Idee mit Auspflanzen in den Garten. (könnte ja auch verschenken oder verkaufen, aber das wird ein anderes Thema) und ich sähte ja nochmals aus.. werde versuchen einige in Töpfen zu halten und einige in die Erde zu setzen

Ueberwintern könnte ich probieren im Keller, da hätte es ganz viel Platz oder im Treppenhaus ein Paar.

Werde sehen wie sie sich entwickeln und dann weiter berichten
Liebe Grüsse
Béatrice
Bild
Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 1053
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: meine Abu's

Beitrag von Heilpflanze »

Hallo ihr Lieben
So lange habe ich hier nichts geschrieben und ich möchte einfach mal Fotos einstellen von den noch immer wundervoll blühenden Pflanzen. Im Winter sind sie in der Wohnung, so ab September und im Frühling kommen sie wieder in den Garten. Habe 3 Pflanzen in einem Topf und sie sind schon sehr gross, aber auch wunderschön.
Dateianhänge
DSCN0782.JPG
DSCN0786.JPG
DSCN0785.JPG
DSCN0784.JPG
DSCN0783.JPG
Bild
Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 9071
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: meine Abu's

Beitrag von Ursel »

auch die Abus sehen sehr gut aus, schneidest du die im Herbst nicht zurück
dürfen die in der Wohnung weiter blühen

liebe Grüße Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen
Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 1053
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: meine Abu's

Beitrag von Heilpflanze »

Liebe Ursel, ja die blühen einfach in der Wohnung weiter. Irgendwann lassen sie dann ein Paar Blätter fallen, bleiben aber ohne Schaden sehr schön und dann stelle ich sie im Frühling wieder nach draussen. Bisher habe ich sie nicht zurück geschnitten, einfach mal Aeste die nicht so schön waren oder abgebrochen sind, die durften dann noch in einer Vase etwas leben. LG
Bild
Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 9071
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: meine Abu's

Beitrag von Ursel »

ich habe im WQ aufgeräumt, da habe ich 2 Abus mit Blüten entdeckt.
Sonst habe ich keine drinnen in der Wohnung, mein Red Tiger habe ich in diesem Jahr sehr stark
zurück geschnitten, aber überall kommt nun neues grün
Gleich im Neuen Jahr kommt der in den Wintergarten

Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen
Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 7864
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: meine Abu's

Beitrag von Heidi »

Das ist meine schöne große A.Victorian Lady
Abu Victorian Lady 6-2016.jpg
Ich habe sie, so wie sie war, in den Keller gestellt.
Da sie ja mit 16° Wärme zurecht kommen muss, wollte ich sie nicht kürzen.
Die Zweige trocknen da ja sowie so immer ein. Bis jetzt lebt sie noch :smiley_emoticons_bravo2:
Sollte ich sie jetzt schon in Form schneiden und in die Küche stellen???

Ich hatte mir letztes Jahr noch eine kleine A.Golden Terracotta und Pictum Hellrot
bei Kirchner-Abel bestellt. Wg. Überwinterungsschwierigkeiten lasse ich sie mir aber erst im Frühjahr liefern.
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild
Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 17101
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 696 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal

Re: meine Abu's

Beitrag von Annegret »

Die ist aber hübsch anzusehen, Heidi.
Hab erst gedacht, es handelt sich um eine Rose.
Da kannst du mal sehen, die ist wirklich außergewöhnlich schön. :smiley_emoticons_bravo2:
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret
Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 9635
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 1048 Mal

Re: meine Abu's

Beitrag von Steffi »

Wenn Du 7n der Küche Platz und Licht für Sie hast, dann blüht sie vielleicht weiter. Richtig in Form schneiden würde ich sie erst nach dem ausräumen.
Bild

Viele Grüße

Steffi
____________________________________
Bäume begleiten uns ein Leben lang aber wir begleiten Bäume nur ein Stück ihres Weges
Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 7864
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: meine Abu's

Beitrag von Heidi »

Steffi, ich hatte sie schonmal überwintern wollen in der Küche, dann war sie "verlaust" und alle Blätter fielen ab :smiley_emoticons_shocked:
Ich werde sie mal inspizieren und dann schau ich mal, wo sie mehr Licht hat :smiley_emoticons_winken4:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild
Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 9635
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 1048 Mal

Re: meine Abu's

Beitrag von Steffi »

Hell und kühl wäre am besten, natürlich musst Du bei wärmeren Standort auf Schädlingsbefall achten.
Bild

Viele Grüße

Steffi
____________________________________
Bäume begleiten uns ein Leben lang aber wir begleiten Bäume nur ein Stück ihres Weges
Antworten

Zurück zu „Schönmalven“