Indisches Blumenrohr


Benutzeravatar
luckyman
Aktives Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 15.07.2007, 16:10
Wohnort: Köln

Indisches Blumenrohr

Beitrag von luckyman » 18.09.2007, 20:56

Hat schon mal jemand von Euch  Samen von einer Canna ausgesäht?
hab mir letzte Woche einige mitgenommen aus dem Park. wird das was? wie lange dauert das , bis sie blühen?
LG, Helmut

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25877
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 18.09.2007, 21:01

Ich hatte mal Cannasamen im Urlaub geerntet,
der keimte noch im Sommer und hat sogar im Winter
im Wohnzimmer geblüht!
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Peg
Moderator
Beiträge: 3968
Registriert: 10.07.2007, 21:48
Wohnort: Merseburg

Beitrag von Peg » 18.09.2007, 21:03

@ Traudel: eeeeeeeecht?  :good Ich hatte mal irgendwo gelesen, daß aus Samen gezogene Canna´s angeblic 1 - 2 Jahre brauchen, ehe sie das erste Mal blühlen würden.
LG Peg

Ein altes chinesisches Sprichwort sagt: -Traue nie alten chinesischen Sprichwörtern!- Bild

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25877
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 18.09.2007, 21:16

Das ist schon 10 Jahre her
und war eine ganz einfache, rotblühende Sorte.
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Peg
Moderator
Beiträge: 3968
Registriert: 10.07.2007, 21:48
Wohnort: Merseburg

Beitrag von Peg » 18.09.2007, 21:20

:) super! Ich habe auch noch Samen von Canna´s da, die werde ich glattweg auch mal in nen Blumentopf versenken ... das teste ich nu auch.

Helmut, auf gehts!  :wink:
LG Peg

Ein altes chinesisches Sprichwort sagt: -Traue nie alten chinesischen Sprichwörtern!- Bild

Benutzeravatar
luckyman
Aktives Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 15.07.2007, 16:10
Wohnort: Köln

Beitrag von luckyman » 18.09.2007, 21:24

ich hab nur irgendwo gelesen, das man die hülle leicht anfeilen soll.

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 6873
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von reschi » 19.09.2007, 06:52

Anfeilen muss nich sein. Meine winterharten Cannas hab ich auch so ausgesät, und die haben nach nem guten halben Jahr auch geblüht. Ich hab einige Samen geerntet :D
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

M E

Beitrag von M E » 19.09.2007, 07:17

Es gibt winterharte Cannas ?
Bitte bitte ein Bild  :lachen23

Gruß M E

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 6873
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von reschi » 19.09.2007, 07:35

Bitte schön:

Canna Limbata

Bild
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
Rena55
Aktives Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 07.08.2007, 16:58
Wohnort: Nähe von Wiesbaden

Beitrag von Rena55 » 19.09.2007, 09:55

Habe auch Cannas, eine blüht zur Zeit:

Bild

Könnte das die Canna Picasso sein ?
Liebe Grüße

Bild

Benutzeravatar
Karl-Heinz G.
VIP
Beiträge: 5689
Registriert: 01.11.2008, 21:44
Wohnort: Wunstorf

Beitrag von Karl-Heinz G. » 08.08.2009, 22:34

Meine Canna blüht nun. Ich habe sie ja schon häufiger gezeigt und eigentlich pflege ich sie wegen ihrer herrlich dunkelroten Blattfarbe.
Gibt es eine Chance die Sorte zu bestimmen?
9647
9648
Die Blütenfarbe ist leider nicht ganz echt rüber gekommen. Sie geht einen Tick weiter ins orange.
Liebe Grüße
Karl-Heinz

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 08.08.2009, 23:29

Da muß ich leider passen.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Christa

Beitrag von Christa » 09.08.2009, 08:57

karl-heinz, deine canna hat aber richtig dunkel rot-grüne blätter. die sieht super toll aus.
mit der namenbestimmung ist das so eine sache.

habe mal einen link, wo du vielleicht was rausfinden kannst:
http://www.topcanna.de/ (wie soll es bei mir sein, ich bekomme den link nicht verschlüsselt eingesetzt)

canna wyoming: dunkelgrüne blätter mit dunkelroten rippen, blüten sind orange
canna tropicanna: dunkelrot-grüne blätter mit orangefarbenen rippen, blüten sind gelb-orange panaschiert
canna libertè: dunkelgrünes blattwerk mit dunkelroten rippen, blüten sind orangefarben, die ein panaschiertes orangefarbenes muster tragen

dies sind drei meiner cannas mit den jeweiligem dunklen blattwerk und den orangefarbenen blüten.

Benutzeravatar
Karl-Heinz G.
VIP
Beiträge: 5689
Registriert: 01.11.2008, 21:44
Wohnort: Wunstorf

Beitrag von Karl-Heinz G. » 09.08.2009, 22:52

Danke Christa. Es gibt bestimmt sehr viele Sorten, die sich ähnlich sehen. Wird also wohl nicht klappen, den Sortennamen halbwegs sicher zu bestimmen. Macht aber auch nichts, mir gefällt sie auch als NN.  :D

Ich habe heute noch eine Aufnahme der Blüte gemacht, die ihre Farbe besser wieder gibt.

9683
Liebe Grüße
Karl-Heinz

Benutzeravatar
Luzia
Aktives Mitglied
Beiträge: 352
Registriert: 22.05.2008, 23:36
Wohnort: Texas USA

Beitrag von Luzia » 10.08.2009, 02:42

Hallo Karl Heinz da bin ich wieder mal. Da ich dieses Jahr sehr viele Cannas am wachsen habe, auch besonders sehr viele vom Samen gezogene...kam ich mal in diesen Teil des Forums   :D  

Ich kenne jemanden in Trinidad der Cannas zuechtet, wenn du mir das bild schicken willst und ich es ihm, kann er es vielleicht bestimmen wie Deine Canna heisst. Also wenn ers nett kann...dann ist es wirklich eine Canna ohne Namen :-(

Bild

Deine hat wirklich ne super Bluete   :D

Antworten

Zurück zu „Canna“