Canna indica, eine Wildform der Cannas

Antworten

Benutzeravatar
Alsace
Aktives Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: 16.01.2008, 19:44
Wohnort: Vogtsburg im Kaiserstuhl
Kontaktdaten:

Canna indica, eine Wildform der Cannas

Beitrag von Alsace » 15.03.2008, 20:13

Verschiedene indica Blüten
Bild
Bild
Bild
Fruchtansatz
Bild
Rorlaubig sowie grünlaubige indica
Bild
Bild

Die Canna indica stammt aus der Karibik / Westindische Inseln. Im Gegensatz zu den Hybriden sind ihre Blüten wesentlich kleiner aber der Wuchs kann sogar drei Meter übertreffen. Sie ist eine der robustesten Spezies aus ihrer Familie. Die Canna indica wird in allen warmen Ländern kultiviert, in Asien werden ihre Rhizome sogar gegessen. Nach sehr langen garen ist sie verzehrbar. Der Geschmack erinnert an Süsskartoffeln. Aber gleich mal vorab, ich habe sie noch nicht probiert.
Mit freundlichen Grüssen Armin + dem kleinen Gory

Benutzeravatar
hibisco
Aktives Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: 20.01.2008, 15:52
Wohnort: Vogtsburg i. K.
Kontaktdaten:

Beitrag von hibisco » 15.03.2008, 20:17

Jetzt weiss ich wo ich naschen kann wenn mal wieder nichts zu essen im Haus ist...  :cool12  :cool12  :cool12
atentamente
´

      Hermann

Benutzeravatar
Calla
Aktives Mitglied
Beiträge: 969
Registriert: 09.10.2007, 19:32
Wohnort: Singen

Beitrag von Calla » 15.03.2008, 20:21

oh, oh , ob das gutgeht  :no:
Eli

Benutzeravatar
Alsace
Aktives Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: 16.01.2008, 19:44
Wohnort: Vogtsburg im Kaiserstuhl
Kontaktdaten:

Beitrag von Alsace » 15.03.2008, 20:24

Hier lässt sich das verschiedene Laub sehr gut erkennen. Bild
Mit freundlichen Grüssen Armin + dem kleinen Gory

Benutzeravatar
Calla
Aktives Mitglied
Beiträge: 969
Registriert: 09.10.2007, 19:32
Wohnort: Singen

Beitrag von Calla » 15.03.2008, 20:39

Schön, diese Farbspiele und die großen Blätter machen sich auch gut.
Eli

Benutzeravatar
hibisco
Aktives Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: 20.01.2008, 15:52
Wohnort: Vogtsburg i. K.
Kontaktdaten:

Beitrag von hibisco » 15.03.2008, 20:42

Calla hat geschrieben:Schön, diese Farbspiele und die großen Blätter machen sich auch gut.
Calla,

denke mal du wirst es dir im Sommer in natura anschauen wollen, bist jedenfalls herzlich Willkommen.  :109
atentamente
´

      Hermann

Benutzeravatar
Alsace
Aktives Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: 16.01.2008, 19:44
Wohnort: Vogtsburg im Kaiserstuhl
Kontaktdaten:

Beitrag von Alsace » 15.03.2008, 20:47

Hallo Calla,
habe bei Top-Canna die musifolia sowie die musifolia grande bestellt. Sie zeigen schon kleine grüne Triebe. Die Canna musifolia sowie die Canna musifolia grande kann bis zu 3.5 mtr. hoch werden. Das wird ein gutes Gegenspiel zu meinen Bananenstauden. Die Blätter werden bestimmt einen guten Regenschutz bieten. Aber meinen Bananenstauden können sie dennoch keine Konkurenz bieten, denn diese bekommen Blätter, die ca. 60 cm breit und etwa 2 bis 2.5 mtr. breit.
Mit freundlichen Grüssen Armin + dem kleinen Gory

Benutzeravatar
Calla
Aktives Mitglied
Beiträge: 969
Registriert: 09.10.2007, 19:32
Wohnort: Singen

Beitrag von Calla » 15.03.2008, 21:18

Aber klar schau ich mir die gerne in Natura an.

Ein paar Blätte könnte ich als "Regenmantel" für meinen kleinen mitnehmen. :D
Eli

Antworten

Zurück zu „Canna“