Cannablüten 2010


Benutzeravatar
DonnaLeon
Aktives Mitglied
Beiträge: 719
Registriert: 30.09.2007, 11:25

Beitrag von DonnaLeon » 06.08.2010, 12:51

Hallo,


tolle Cannas habt ihr !!!!

Die Cleoprata und die Stuttgard hatte ich auch wie doof gesucht, aber leider nicht gefunden  :(

@ Karin...wo hast Du Deine "Goldader" gekauft?????? Die würde auch in mein Beuteschema passen.....


Mein absoluter Liebling ist die "Tropicana" mit ihrem rötlichen Blatt und der orangenen Blüte.

Dann hatte ich Samen von der C. tuerckheimii, da ist u.a. sowas rausgekommen:

Bild



Und die "Wyoming":
Bild
Ciao, DonnaLeon

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Ein neues Leben kannst Du nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag!

Benutzeravatar
Weisse Taube
Aktives Mitglied
Beiträge: 1785
Registriert: 29.09.2009, 23:50

Beitrag von Weisse Taube » 06.08.2010, 13:00

Hallo Katrin,
toll sind deine Cannablüten.
Von der Goldader und der Durban könntest du mir auch mal einen Ableger machen. ;)

Meine Stuttgart hat mir Sorgen gemacht. Da tat sich nichts. Genau wie bei der Alpinia. Ich habe nachgeschaut und alle alten Rhizome waren faul.
Die neuen Stücke sind gerade erst dabei, Wurzeln zu bilden. Ich habe jetzt erst mal alles abgeschnitten und sie neu getopft.

Mit dem Galgant werde ich das auch machen müssen.

LG Margit
Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier, und ein Tier wie einen Menschen.

Indianische Weisheit

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4336
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Beitrag von Katrin » 06.08.2010, 13:06

Uii Donna der Sämling ist klasse, erinnert an Nirvana :) Bravo, ich hab etwas ähnliches vom Blatt her, blüht aber derzeit noch nicht - Tropicanna Gold

Bild

Bild

Woher ich die Goldader hab weiß ich nicht mehr, hab sie seit 3 Jahren, vermutlich mal getauscht. Zur Erntezeit kannste dich ja bei mir melden ;)  :D
Hast du zufällig die Nirvana im Bestand ?

Magrit was macht deine grün-weiß gestreifte Canna ? Bin gespannt auf die Blüte :)
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4336
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Beitrag von Katrin » 06.08.2010, 13:15

Hi Margit :)

na klar das mach ich ;)

Hmm das ist aber schade........versuch´s doch nächstes Mal durch gießen einer desinfizierenden Pflanzenjauche. Knoblauch oder Brennesselauszug 8) Desinfiziert die Erde und schützt somit vorsorglich vor Wurzelkrankheiten ;)
Hast du für alle diesselbe Charge an Erde verwendet ?

Das verfaulen der alten Rhizome hab ich manchmal im Spätwinter beim antreiben, im Sommer noch nie.

Ich drück dir die Daumen ganz fest :wink:
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
DonnaLeon
Aktives Mitglied
Beiträge: 719
Registriert: 30.09.2007, 11:25

Beitrag von DonnaLeon » 06.08.2010, 13:18

moin, moin

@ Karin... die Tropicanna Gold sieht Klasse aus!!!!

Katrin hat geschrieben:
Woher ich die Goldader hab weiß ich nicht mehr, hab sie seit 3 Jahren, vermutlich mal getauscht. Zur Erntezeit kannste dich ja bei mir melden ;)  :D
Hast du zufällig die Nirvana im Bestand ?
...
Auf das Angebot komme ich gerne zurück  ;)

Die Nirvana habe ich leider nicht im Bestand  :(
Ciao, DonnaLeon

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Ein neues Leben kannst Du nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag!

Benutzeravatar
Weisse Taube
Aktives Mitglied
Beiträge: 1785
Registriert: 29.09.2009, 23:50

Beitrag von Weisse Taube » 06.08.2010, 13:19

Hallo Katrin,
noch blüht sie nicht, sieht aber so aus als würde sie bald eine Blüte entwickeln.
Ich habe übrigens schon einen Ableger für dich.  :) Falls du sie noch nicht hast.  Werden wir spätestens nach der Blüte wissen. ;)

LG Margit
Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier, und ein Tier wie einen Menschen.

Indianische Weisheit

Benutzeravatar
Weisse Taube
Aktives Mitglied
Beiträge: 1785
Registriert: 29.09.2009, 23:50

Beitrag von Weisse Taube » 06.08.2010, 13:24

Ja ich habe bei allen die gleiche Erde genommen.
Bei der Stuttgard kanns aber auch am Katzenurin gelegen haben.
Im Winter hat einer unserer beiden in den großen Kübel gepinkelt.
Ich habe die Erde rund herrum rausgemacht den Rest ordentlich Wasser durchlaufen lassen und dann die neue Erde wieder aufgefüllt. ;)

Danach habe ich den ganzen Winter über nicht einmal mehr gegossen und sie trotzdem grün durchbekommen. :)

LG Margit
Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier, und ein Tier wie einen Menschen.

Indianische Weisheit

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4336
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Beitrag von Katrin » 06.08.2010, 13:24

Alles klar ihr Beiden :D

Donna bitte auf das t achten ;) KATRIN bin ich...........nicht das dann Karin deine Anfrage bekommt :D  :P
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 23420
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Beitrag von Karingoldi » 06.08.2010, 14:20

:D  :D  :D  ;)
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
DonnaLeon
Aktives Mitglied
Beiträge: 719
Registriert: 30.09.2007, 11:25

Beitrag von DonnaLeon » 06.08.2010, 14:27

Katrin hat geschrieben:...
Donna bitte auf das t achten ;) KATRIN bin ich...........nicht das dann Karin deine Anfrage bekommt :D  :P


ups....  :oops:
Ciao, DonnaLeon

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Ein neues Leben kannst Du nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag!

Benutzeravatar
Swingtime
Aktives Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 08.12.2009, 17:54
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Swingtime » 06.08.2010, 14:43

Claudia hat geschrieben:Hallo Swingtime, denkst Du das die beiden rot gesprenkelten die gleichen Cannas sein könnten? Sie beide kleinbleibend....

Danke Dir jedenfalls schon mal, und habe mir den Namen notiert!!!
ich muss mich korrigieren.  :oops:  die eine ist auf jeden fall die golden lucifer. die andere ist evtl die en avant. aber schau doch mal selbst. hier ist ein link wo ewig viele sorten aufgeführt sind.

http://www.canna.pl/index-nie.php?page= ... ie-zielone

wow. die cleopatra ist wirklich ein hingucker.

bei mir blüht dieses jahr die aida sehr schön.

Bild

letztes jahr hab ich samen von der en avant ausgesät. die ergebnisse waren unheimlich unterschiedlich. sortenrein fallen sie also nicht.
die erste war fast 2m hoch und hat leuchtend rot geblüht. sie hat als einziger sämling den winter überlebt.

Bild

die andere war 1,50m hoch und hatte gelbe blüten.

Bild

der dritte sämling wurde nur 70cm hoch und blühte so. leider hat er den winter nicht überlebt, bzw ist mir im frühjahr beim antreiben vermatscht. den fand ich am tollsten.

Bild

meine golden lucifer blüht so:

Bild

meine wyoming tut sich dieses jahr etwas schwer um in die gänge zu kommen. aber tolle blüten hat sie.

Bild
Grüne Grüße
Swingtime

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 10899
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia » 09.08.2010, 08:48

Danke Swingtime, das ist zudem eine informative Seite.  :)
Lieben Gruß aus dem Saarland
Claudia Bild

Benutzeravatar
Weisse Taube
Aktives Mitglied
Beiträge: 1785
Registriert: 29.09.2009, 23:50

Beitrag von Weisse Taube » 12.08.2010, 19:17

Hallo ihr Lieben,
hier mal Fotos von der ersten Blüte meiner Sämlings-Cannas.
Auf eine warte ich noch.
Bild
Leider hat der Wind mir die Pöttchen heute umgeweht und die Blüten sind etwas geknickt.
Bild

Und nochmal Cleo. ;)
Bild

Bild

LG Margit
Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier, und ein Tier wie einen Menschen.

Indianische Weisheit

Benutzeravatar
Karl-Heinz G.
VIP
Beiträge: 5689
Registriert: 01.11.2008, 21:44
Wohnort: Wunstorf

Beitrag von Karl-Heinz G. » 12.08.2010, 19:45

Die sind dir aber gut gelungen, Margit. :mix53

Wie lange brauchen sie denn bis zur Blüte?
Liebe Grüße
Karl-Heinz

Benutzeravatar
Weisse Taube
Aktives Mitglied
Beiträge: 1785
Registriert: 29.09.2009, 23:50

Beitrag von Weisse Taube » 12.08.2010, 21:18

Hallo Karl-Heinz,
die sind von diesem Jahr. Haben noch kein Rhizom.
Hatte sie vor kurzem umgepottet (war neugierig) ;) und musste feststellen, das sie gerade mit zwei kleine Triebansätzen damit anfangen. :)

Wenn du zeitig im Frühjahr aussäst, kannst du schon im gleichen Jahr eine kleine Blüte bekommen. :)

LG Margit
Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier, und ein Tier wie einen Menschen.

Indianische Weisheit

Antworten

Zurück zu „Canna“