Musa acuminata "Zebrina"

Antworten

Benutzeravatar
Alsace
Aktives Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: 16.01.2008, 19:44
Wohnort: Vogtsburg im Kaiserstuhl
Kontaktdaten:

Musa acuminata "Zebrina"

Beitrag von Alsace » 23.11.2008, 17:06

Hatte mir im August eine Musa Zebrina gekauft. Neulich habe ich festgestellt, dass sich bei beiden Hauptstämmen eine Blüte den Weg nach oben suchen.

Bild Bild

Die Bananen der Musa acuminata Zebrina sind jedoch leider nicht essbar. Bei ein wenig Glück, kann ich die männlichen Pollen von der ersten Blüte auf die weiblichen Stempel der zweiten Blüte anbringen. Zur Folge würden die kleinen Bananen nämlich Samen entwickenl.
Drückt mir bitte alle feste die Daumen, dass es funktioniert.
Mit freundlichen Grüssen Armin + dem kleinen Gory

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 6454
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Monika Gottschalk » 23.11.2008, 18:00

Ich drücke Dir die Daumen und die großen Zehen  :D . Dann muß es klappen.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Peg
Moderator
Beiträge: 3968
Registriert: 10.07.2007, 21:48
Wohnort: Merseburg

Beitrag von Peg » 23.11.2008, 21:13

Bild Das klingt interessant! Da drücke ich auch alles mögliche mit.  :cool7
LG Peg

Ein altes chinesisches Sprichwort sagt: -Traue nie alten chinesischen Sprichwörtern!- Bild

Benutzeravatar
Alsace
Aktives Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: 16.01.2008, 19:44
Wohnort: Vogtsburg im Kaiserstuhl
Kontaktdaten:

Beitrag von Alsace » 24.11.2008, 18:26

Vielen Dank ihr beiden, dann werde ich mal weiterhin darüber berichten.  :)
Mit freundlichen Grüssen Armin + dem kleinen Gory

Benutzeravatar
Bluemchenblume
Aktives Mitglied
Beiträge: 6392
Registriert: 17.07.2007, 16:19
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Bluemchenblume » 24.11.2008, 18:28

Oh ja, mich würde das auch intressieren    :)
bis später, wiiinke

Bild

Einblicke in meinen Garten

Abgerechnet wird am Schluß ;o))

Bild

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6920
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Beitrag von Steffi » 24.11.2008, 18:54

Ich drücke auch mit.
So langsam finde ich Bananen als Pflanze immer interessanter. Ich überlege schon ernsthaft, eine Musa basjoo als Blickfang nächstes Jahr ins ET-Beet frei auszupflanzen.

Benutzeravatar
Bluemchenblume
Aktives Mitglied
Beiträge: 6392
Registriert: 17.07.2007, 16:19
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Bluemchenblume » 24.11.2008, 20:00

Steffi, ich kann nur sagen, mach es  :)
bis später, wiiinke

Bild

Einblicke in meinen Garten

Abgerechnet wird am Schluß ;o))

Bild

Benutzeravatar
Alsace
Aktives Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: 16.01.2008, 19:44
Wohnort: Vogtsburg im Kaiserstuhl
Kontaktdaten:

Beitrag von Alsace » 25.11.2008, 19:40

Steffi hat geschrieben:Ich drücke auch mit.
So langsam finde ich Bananen als Pflanze immer interessanter. Ich überlege schon ernsthaft, eine Musa basjoo als Blickfang nächstes Jahr ins ET-Beet frei auszupflanzen.
Das freut mich aber sehr, bald dürfen wir eine weitere Bananenplantagenbesitzerin herzlich willkommen heissen.  :D
Mit freundlichen Grüssen Armin + dem kleinen Gory

Benutzeravatar
Alsace
Aktives Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: 16.01.2008, 19:44
Wohnort: Vogtsburg im Kaiserstuhl
Kontaktdaten:

Re: Musa acuminata "Zebrina"

Beitrag von Alsace » 31.12.2008, 11:14

Alsace hat geschrieben:Hatte mir im August eine Musa Zebrina gekauft. Neulich habe ich festgestellt, dass sich bei beiden Hauptstämmen eine Blüte den Weg nach oben suchen.

Bild Bild

Die Bananen der Musa acuminata Zebrina sind jedoch leider nicht essbar. Bei ein wenig Glück, kann ich die männlichen Pollen von der ersten Blüte auf die weiblichen Stempel der zweiten Blüte anbringen. Zur Folge würden die kleinen Bananen nämlich Samen entwickenl.
Drückt mir bitte alle feste die Daumen, dass es funktioniert.
Ich möchte mal wieder das Thema Zebrinablüte aufgreifen und den neusten Stand durch geben.
Leider hat die zweite Blüte sich schneller entwickelt, wie es die Erste tat. Damit konnte ich nun leider keine Bestäubung vornehmen. Aber es ist auch so ganz interessant, den Blüten beim weiteren aufblühen zu zusehen.
Mit freundlichen Grüssen Armin + dem kleinen Gory

Gast B

Banane

Beitrag von Gast B » 01.01.2009, 09:22

Armin alle beiden Daumen drücke ich dir den ganzen Tag und noch länger meine Männer 2 an der Zahl müßten sich dann selbst verköstigen. Macht nix.Viel Glück Armin.

Benutzeravatar
Alsace
Aktives Mitglied
Beiträge: 318
Registriert: 16.01.2008, 19:44
Wohnort: Vogtsburg im Kaiserstuhl
Kontaktdaten:

Beitrag von Alsace » 01.01.2009, 12:15

Vielen Dank Helga,
es ist schön zu wissen, dass Du im Hintergrund positiv auf die Sache einwirkst.  :wink:
Mit freundlichen Grüssen Armin + dem kleinen Gory

Antworten

Zurück zu „Bananen und Blattschmuckpflanzen“