Oleander - wer weiß den Namen / Sorte?

nur mehrjähriges an Kübels und Exoten
Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2202
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 337

Oleander - wer weiß den Namen / Sorte?

Beitragvon sand cat » 09.12.2014, 10:27

Hallo allerseits

Ich hatte mir dieses Jahr 2 ca 40cm lange Stecki's an einem ca 4m hohen Oleander abgeschnitten, bewurzelt  eingetopft und nun blueht er schon das zweite Mal.

Es ist eine hier in Jeddah, ev. auf der arabischen Halbinsel, eine Sorte welche man überall antrifft. Steckis im Mai abgeschnitten, waehrend der heissesten Zeit hier im total veralgten Wasserbottich bewurzelt, eingetopft und hat sofort angefangen loszuwachsen.
Scheint also extrem robust zu sein (oder ev schon komplett ans hiesige Klima angepasst)

Ist jetzt ca 1.5m hoch und saeuft selbst jetzt in der kühleren Jahreszeit noch wie ein Loch

Sofern andere Bilder, bessere Blütenbilder erforderlich sind, bitte melden.

Im Voraus danke fuer die Antworten

Bild
0 x
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27306
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 09.12.2014, 12:06

Der ist bei mir auch ne Allerweltssorte, vom Handel ohne Namen, also NN. Ich hab bis jetzt auch noch nicht rausgefunden, wie er heißt. Ist mir auch langsam egal, Hauptsache schön und gut blühend. Meine sind mittlerweile auch schon 3 m hoch und werden im Frühjahr mal radikal zurückgeschnitten.
0 x
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2202
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 337

Beitragvon sand cat » 09.12.2014, 12:20

Hallo Gudrun

Hab es befuerchtet. Hab mir es zweimal ueberlegt ob ich es fragen
soll und du hast recht. ! Hauptsache schoen und blueht oft !
:good  :good
Am Wochenende schau ich hier im Norden von Jeddah in einer
" Wald - und - Wiesengärtnerei " vorbei. Da gibts mal viel, alles oder auch gar nichts u. a. auch manchmal Oleander (wenn ich mich recht erinnere)
Da ist ein Ägypter beschaeftigt der recht gut english spricht. Den frag ich dann mal.
Kennst du dich in gängigen Palmenarten aus?
Da haette ich dann was.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
helgasee
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 646
Registriert: 09.05.2011, 20:51
Wohnort: Stuttgart
x 4

Beitragvon helgasee » 09.12.2014, 12:58

Sieh doch mal hier nach: http://www.floramediterranea.de/Oleander/
vielleicht wird dein Oleander aus dem Standardsortiment da ja beschrieben.
0 x
Gruß
Helga

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 21116
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
x 76
x 242

Beitragvon Karingoldi » 09.12.2014, 13:01

Helga bei mir kommt da

The page cannot be found :(
0 x
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2202
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 337

Beitragvon sand cat » 09.12.2014, 13:12

Moin Karin

Gib die web adr ohne /oleander ein. Dann bist du direkt auf der
home page, so wie es scheint.
Weiter komm ich im Moment nicht. Tel hat geklingelt. Muss was auf
der Maloche durchchecken.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27306
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 09.12.2014, 14:00

Kennst du dich in gängigen Palmenarten aus?
Da haette ich dann was.

Palmen ist nicht so mein Ding. Da antworten aber dann andere.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2202
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 337

Beitragvon sand cat » 09.12.2014, 16:33

Bezueglich Palme

Kennt jemand diese Palmenart?
Ich bin auf der Suche nach einen Kleinen um die dann in einen
300-400L Topf einzupflanzen. Ich kenn weder den lateinischen noch
den englischen oder arabischen geschweige den deutschen Namen.
Eigentlich weiß ich gar nichts - aus dem Tal der Ahnungslosen.
:wall:  :wall:  :wall:

Bild

Vielleicht kann mich jemand aus meiner Unwissenheit herausholen.
:lachen25  :lachen25

Besten Dank fuer die Mühe
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Gisela
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1363
Registriert: 16.09.2014, 19:25
Wohnort: Nürnberg
x 824
x 164
Kontaktdaten:

Beitragvon Gisela » 10.12.2014, 08:00

Könnte eine Parajubaea sein, aber sicher bin ich mir da nicht, da zumindest die Parajubaea-Arten die ich kenne eigentlich nicht so einen nackten Stamm haben.

Grundsätzlich finde ich es sehr schwer diese Palme nach dem Foto sicher zu bestimmen, weil sie nicht einmal ganz zu sehen ist und sie zudem in einem Alter ist, in dem sich viele Fiederpalmen sehr ähnlich sehen.
Wenn sie mehr Fasern am Stamm hätte würde ich recht sicher zu Parajubaea tendieren, so bin ich mir aber dann doch nicht sicher.

Wenn Du damit einverstanden wärest, würde ich mir Dein Foto mal kopieren und ein paar Palmenfreunde fragen.

LG - Gisela
0 x
"Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung." .....(Marcel Pagnol)
http://www.lustcon.de/
https://www.facebook.com/lustcon/

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2202
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 337

Beitragvon sand cat » 10.12.2014, 08:06

Hallo Gisela

Die stehn bei uns im Geschaeft im Garten. Ich kann dir in viell 20 min
noch ein paar bessere schicken.
Ps Fasern. Alle 6 Monate komt der Gaertner und verpasst den Palmem ne
Manikuere. Die alten unteren Blaetter werden samt Fasern, Bast etc entfernt.
Ohne dies sehn die Palmen ev etwas anderst aus.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2202
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 337

Beitragvon sand cat » 10.12.2014, 08:19

@ Gisela

Hier noch ein paar Bilder.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Hoffe das hilft

Bis denne
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Gisela
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1363
Registriert: 16.09.2014, 19:25
Wohnort: Nürnberg
x 824
x 164
Kontaktdaten:

Beitragvon Gisela » 10.12.2014, 08:30

Ok, das mit der Maniküre würde die fehlenden Fasern ja gut erklären.

Kann ich mir davon ein paar Bilder rauskopieren und meinen Palmenfreunden zeigen?

Bin heute tagsüber zu Terminen außer Haus, erst gegen spätem Nachmittag/am Abend wieder hier. Melde mich dann noch mal.

LG - Gisela
0 x
"Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung." .....(Marcel Pagnol)
http://www.lustcon.de/
https://www.facebook.com/lustcon/

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2202
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 337

Beitragvon sand cat » 10.12.2014, 08:36

Danke dir Gisela

Und bitte nicht hetzen. Das hat Zeit. Immer schoen die arabische
Ruhe beachten.
:D  :D  Inshah Allah bukran    ----    so Gott will morgen   :D  :D
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2202
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 337

Beitragvon sand cat » 10.12.2014, 08:40

Nochmal Gisela

Klar kannst du die Bilder rauskopieren.
Das sind ja kein van Gogh's.

Gruß an die Palmenjungs (und Mädels)
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2202
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 337

Beitragvon sand cat » 10.12.2014, 12:37

Hab kreuz und quer im Inet Bilder verglichen.
Hmm
:schild06  :schild06  :lachen25  :lachen25

Hab heute morgen schnell nochmal 2 Bilder gemacht.

Bild
Bild

Das Einzigste was man definitiv aussagen kann dass es keine einfachen sondern gefuellte
Blueten (so heisst man das, oder?) sind. Hier im Compound gibt es x dutzend Oleander. Da ist in dieser Pflanze mit Sicherheit vom einen oder anderen schon was drin.
Schön isser, blühn tut er und wachsen wie sonst noch was.

Ps, der da, weiß, war 25cm hoch als ich ihn letztes Jahr gepflanzt hatte. Mehrmals schon eingekuerzt. Die Aussenwand hat ueber 3m.

Bild

Und jetzt noch schnell abschicken bevor sich der Accu verabschiedet.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.


Zurück zu „Kübelpflanzen, Exoten und ihre Pflege“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast