Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

nur mehrjähriges an Kübels und Exoten
Benutzeravatar
reschi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 8819
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
x 9
Kontaktdaten:

Beitragvon reschi » 10.06.2013, 16:24

Genauso hoch war unsere auch vor paar Tagen :D
0 x
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 28633
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 87

Beitragvon gudrun » 10.06.2013, 16:30

Ja, von jetzt ab geht es schnell.
0 x
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9990
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 573
x 788

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon Annegret » 02.02.2017, 23:12

Meine Gloriosa steht seit dem späten Herbst im Kübel in der Schlafstube.(alte Erde, 16°)
Wasser hat sie nicht einen Tropfen bekommen. Nun fängt sie an auszutreiben. Ein Austrieb ist schon 70 cm hoch.
Sie steht im Moment noch recht dunkel.
Wie gehe ich jetzt weiter mit ihr um? Heller stellen und schon minimal gießen?
Eigentlich ist es ja noch viel zu früh mit dem Austrieb, oder?
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Steffi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 6063
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
x 130
x 327

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon Steffi » 03.02.2017, 05:16

Annegret schau mal bitte nach unter Kübelpflanzen, Exotengalerie, Gloriosa, da hat Gudrun auf der 2. Seite eine Pflegeanleitung eingestellt.

Pflegeanleitung Gloriosa
0 x
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________

Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt

Chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
Steffi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 6063
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
x 130
x 327

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon Steffi » 03.02.2017, 08:37

Mal schauen, was unser Profi Gudrun meint.

Ich denke, ich würde sie in vorsichtig in neue Erde setzen, wenn sie treibt und hell stellen.

Ich habe heute morgen nachgeschaut, meine treibt noch nicht aus.
0 x
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________

Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt

Chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9990
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 573
x 788

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon Annegret » 03.02.2017, 08:49

Danke Steffi, da werde ich gleich mal reinschauen. :smiley_emoticons_winken4:
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg



von Annegret

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 28633
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 87

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon gudrun » 05.02.2017, 00:36

Dass sie so früh austreibt, ist gar nicht gut. Da musst Du notgedrungen ihr bessere Bedingungen schaffen und sie umpflanzen, so schnell wie möglich. Jetzt geht es noch bei 70 cm. Und hell, sehr hell aufstellen. Regelmäßig gießen, düngen hat Zeit. Zum Glück säuft sie nicht.

Sonst hatten wir immer das Problem, dass sie im späten Frühjahr nicht austreiben wollte. Da half nur Topf in die Sonne stellen.

Ich wünsch Dir viel Glück.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9990
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 573
x 788

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon Annegret » 05.02.2017, 09:25

Danke Gudrun!
Hab auch nicht gedacht, das sie so früh austreibt.
Nun bekommt sie frische Erde und ich hoffe, das dabei nichts abbricht.

Da muß ich mir überlegen, ob ich sie das nächste Mal nicht in den Keller bringe, da sind ja nur 10° Grad.
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg



von Annegret

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 28633
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 87

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon gudrun » 05.02.2017, 19:22

Ich hab mal nachgelesen. Die Gloriosa rothschildiana und andere Arten kommen im dicksten Afrika vor. Heiß ist es da immer, nur gibt es da trockene und feuchte Perioden. Sie wächst und blüht, solange es feucht ist. Dann zieht sie ein und überdauert die Zeit bis zur nächsten Feuchteperiode mit ihrem komischen Rhizom.

Es ist also egal, wie warm oder kühl sie steht, sie darf nur nach ihrer Blütezeit nicht feucht stehen. Also nach dem Abtrocknen der Pflanze ins Winterquartier, ohne zu gießen. Sie wächst ja auf der Südhalbkugel der Erde, hat also umgedrehte Jahreszeiten. Da man sie aber durchaus auch hier zum Blühen kriegt, muss sie halt unseren Winter irgendwo trocken verbringen, bis sie wieder austreiben soll. So ersparen wir uns unnötige Arbeit im Winter.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9990
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 573
x 788

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon Annegret » 05.02.2017, 23:41

Da hätte ich sie wohl besser im Herbst aus dem Kübel nehmen sollen.
Da war bestimmt noch für längere Zeit Restnässe in der Erde.
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg



von Annegret

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 28633
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 87

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon gudrun » 07.02.2017, 02:28

Das vermute ich auch, Annegret. Das Problem ist, dass sie bei uns im Garten zu den verschiedensten Zeiten blühen. Generell stimmt aber, nach der Blüte trocken stellen, damit sie vor dem Einräumen trocken steht.

Man könnte sie aber auch vor dem Einräumen neu topfen und nicht gießen, bis sie im nächsten Frühjahr ins Freie kann.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9990
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 573
x 788

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon Annegret » 07.02.2017, 08:11

Gestern habe ich vorsichtig die alte Erde aus dem Topf entfernt und gegen frische ausgetauscht.
GsD ist nichts abgebrochen.
Angegossen habe ich noch nicht.

Ich hatte auch noch Samen der Gloriosa in die Erde gesteckt, die auch aufgelaufen war.
Nun habe ich auch viele kleine Knöllchen, die teilweise auch schon Austriebe zeigen.

Der Topf steht jetzt vor der Balkontür im vollen Licht.
1 x
Liebe Grüße aus Hamburg



von Annegret

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 28633
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 87

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon gudrun » 07.02.2017, 15:13

Ja, das ist ein schöner Platz. Ich wünsche gutes Gelingen und viele, viele Blüten.
1 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
Galina
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1190
Registriert: 20.12.2010, 20:46
x 6
x 37

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon Galina » 07.02.2017, 18:39

Annegret, ich habe eine Frage zur Aussaat ...Hast Du die Samen vor-behandelt( einweichen und s.w.)? Einfache Aussaaterde genommen? Wie lange hat es gedauert, bis die aufgegangen sind?

Ich habe mir Gloriosa greenii und Gloriosa Carsonii gekauft, bin gespannt ,ob was wird :smiley_emoticons_rolleyesnew:
0 x

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9990
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 573
x 788

Re: Gloriosa rothschildiana - Knolle hat keinen Austrieb

Beitragvon Annegret » 07.02.2017, 21:51

Hallo Galina, ich habe meine Samen nur 2 Tage in lauwarmem Wasser eingeweicht. Das Glas habe ich auf die Heizung gestellt.
Die Samen habe ich dann in Aussaaterde in einem Zimmergewächshaus ausgelegt.
Wie lange die Keimung der Samen dauerte, kann ich nicht mehr genau sagen. Aber länger als 3-4 Wochen bestimmt nicht.
Die kleinen Pflänzchen habe ich dann in den Kübel mit den Gloriosa Knollen gepflanzt.

Galina, ich wünsche dir viel Erfolg bei der Aussaat!

Ein Bild vom letzten Jahr

P1140867.JPG
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg



von Annegret


Zurück zu „Kübelpflanzen, Exoten und ihre Pflege“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast