Gudruns Kübelpflanzen

nur mehrjähriges an Kübels und Exoten
Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 25426
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
x 1
x 290

Beitragvon MadMim » 28.07.2014, 23:54

Du hast sogar die Diclyptera noch!!!

Ja, es ist schon ein Erlebnis der besonderen Art,
Deinen privaten botanischen Garten anzuschauen!   :)
0 x
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27306
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 29.07.2014, 00:20

Die habe ich wieder neu von Katrin bekommen. Ich hatte meine nicht rechtzeitig vermehrt.
0 x
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 4178
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
x 3
x 41

Beitragvon Katrin » 29.07.2014, 20:39

Toll Gudrun  :clap:  :) vorallem gefallen mir die Ansichten mit Oleander und Agapanthus, das sieht so herrlich aus !!!

Sag mal überwinterst du deine Pavonia missionum oder ziehst du jedes Jahr aus Samen ? Meine hat sich im Winter wie eine Einjährige verhalten  :oops: Dafür ist meine Pavonia hastata eher wie ein Unkraut und unkaputtbar ............ hast du die noch ?
0 x
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27306
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 03.08.2014, 00:17

Ja, hab sie noch und auch neulich ein Blütenbild eingestellt
Bild

Die P. hastata habe ich auch noch. Dürfte bald blühen. Die erste gelbe war leider durch Starkregen vermatscht.

Ich schau mir beide Töpfe an und sehe, was man da tun kann. Ich glaube, die P. hastata könnte man teilen.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
Frau Cross
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2633
Registriert: 11.07.2011, 16:58
Wohnort: Nähe Augsburg
x 1
Kontaktdaten:

Beitragvon Frau Cross » 03.08.2014, 08:32

Wahnsinn Gudrun was Du alles hast! Du stehst einem botanishcen Garten in keinster Weise nach   :D
0 x
Grüne Grüße

Frau Cross

Benutzeravatar
Bluemchenblume
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 6387
Registriert: 17.07.2007, 16:19
Wohnort: NRW
x 1
x 4
Kontaktdaten:

Beitragvon Bluemchenblume » 03.08.2014, 10:26

Ich bin - wie immer  - begeistert von deinen Pflanzen.

:)
0 x
bis später, wiiinke

Bild

Einblicke in meinen Garten

Abgerechnet wird am Schluß ;o))

Bild

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 5971
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
x 298
x 531

Beitragvon Steffi » 03.08.2014, 22:09

Katrin hat geschrieben:
Sag mal überwinterst du deine Pavonia missionum oder ziehst du jedes Jahr aus Samen ? Meine hat sich im Winter wie eine Einjährige verhalten  :oops: Dafür ist meine Pavonia hastata eher wie ein Unkraut und unkaputtbar ............ hast du die noch ?


Lassen sich Pavonia missionum und hastata leicht aus Samen ziehen?
0 x
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27306
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 04.08.2014, 09:31

Die P. missionum hatte ich aus Samen gezogen, ging leicht. Die andere P. hastata stammt von Katrin. Das ist ein Topf voll Triebe. P. hastata ist zwar buschig, aber nur eine Pflamze.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Winterbraut
x 23

Beitragvon Winterbraut » 04.08.2014, 09:40

Das ist echt der helle Wahnsinn, was Du uns hier zeigst. Diese Massen an Töpfen und Kübelz.... und alles so schön gepflegt : Chapeau, liebe Gudrun !
Müßt Ihr viel Kannen schleppen  :? , oder geht es per Schlauch ?
0 x

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27306
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 04.08.2014, 11:58

GG gießt mit dem Schlauch. Ich schlepp Kannen (halbvoll), aber aus Fässern in der Nähe, die GG mit dem Schlauch gefüllt hat. Wir sorgen schon dafür, dass die Wege nicht so lang sind. So hält es sich in Grenzen.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
Line
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4130
Registriert: 03.02.2011, 15:06
Wohnort: bei Höchstadt
x 7
x 39

Beitragvon Line » 04.08.2014, 16:04

Das ist echt Gießaufwand pur! Respekt!
Aber die vielen Blüten entlohnen für die viele Arbeit.

Genau wie Katrin finde ich das Oleander/Agaphantus-Bild sehr, sehr schön....
0 x
Jeder fängt mal KLEIN an: Bild
Gruß Line

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27306
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 04.08.2014, 22:47

Da zeigt sich auch der Aufwand des letztjährigen Umtopfens sowohl bei den Oleandern als auch bei den Agapanthus. Dazu wurden sie noch von Katrin ausgezeichnet in Szene gesetzt. Alle zeigen ihr Bestes.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
Erika
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2178
Registriert: 22.08.2007, 12:49
Wohnort: Ahorn
x 1
x 44

Beitragvon Erika » 05.08.2014, 10:36

Gudrun resspekt, ich weis wie das ist mit Gießkanne zu gießen, wirklich schön bei euch die vielen, vielen wunderschönen verschiedenen blühenden Pflanzen.
0 x
Bild
Grüsse ErikaBild

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 5971
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
x 298
x 531

Beitragvon Steffi » 05.08.2014, 11:47

Wie immer ganz toll Gudrun, der reinste botanische Garten bei Dir.
Ich gieße auch nur mit Gießkanne.
0 x
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
margit_v
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 246
Registriert: 14.04.2014, 09:59
Wohnort: Nürnberg
x 1

Beitragvon margit_v » 06.08.2014, 22:52

Hab mir grad deine wunderschönen Fotos angesehen. Toll, einfach nur beneidenswert.
0 x
Liebe Grüße
Margit


Zurück zu „Kübelpflanzen, Exoten und ihre Pflege“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast