Epi Blüten 2013


Benutzeravatar
Rore
Aktives Mitglied
Beiträge: 1303
Registriert: 31.10.2007, 20:02
Wohnort: Kamp-Lintfort

Kakteen und Sukkulenten

Beitrag von Rore » 13.08.2013, 01:30

Ja Inge die Pflanze habe ich 202 gekauft und ich mittlerweile ca  70 cm groß mache Morgen mal ein Bild davon.

Gruß
Rore

Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 1024
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio

Beitrag von Heilpflanze » 31.08.2013, 19:02

Liebe Epifreunde
ich hatte bis Anhin nur rote und weisse Epi's und war immer total hin wenn die weisse "falsche Königin der Nacht" blühte und ihren Duft verströmte. Dieses Jahr entdeckte ich dass es ja ganz viele Farben gibt, und nach Mailkontakt mit einer älteren Sammlerin bekam ich ganz viele verschieden Farbige Stecklinge. Die sind nun alle schön in Töpfchen, und es geht ihnen gut. Mach mir nur etwas Sorgen wegen dem Winter, ich glaube ich behalte die in einem kühlen Zimmer und nicht im Keller - die kleinen sind doch sicher noch weniger stark als die grossen Stöcke. Wie macht ihr dass mit den neu gezogenen Pflanzen ?
Danke für Infos, bin neu hier, aber fühle mich echt wohl mit dem Breitgefächerten Angebot an Themen über Pflanzen.
Liebe Grüsse
Béatrice
Bild

Winterbraut

Beitrag von Winterbraut » 01.09.2013, 08:35

11 Jahre, da brauch ich ja noch viel Geduld !  :?  :shock:
Meine Steckis haben alle Wurzeln, einen Schneckenangriff überlebt und stehen deswegen nun im Haus.
Was mach ich im Winter mit den Kleinen, durchkultivieren ? Ich habe im anderen Epi-Fred schon gefragt, vlt. passt es aber eher hierher.

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 01.09.2013, 23:00

Meine gingen letztes Jahr mit den großen ins WQ und wurden nicht gegossen - sie haben es prima überlebt.
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Inge
Aktives Mitglied
Beiträge: 7388
Registriert: 04.10.2009, 23:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 22 Mal

Beitrag von Inge » 01.09.2013, 23:17

Echt Traudel? Da hatte ich schlechte Erfahrungen mit gemacht.
Vielleicht andere Temperatur und/oder Lichtbedingungen...  :oops:
LG Inge

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 01.09.2013, 23:52

Ich hatte ein Töpfchen sogar nach dem Ausräumen am Kellerfenster vergessen, auch das hatte ihnen nicht geschadet.

Da ich sehr magere, torfarme Erde nehme, haben sie es überlebt?
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Kakteen und Sukkulenten“