Resi und Ronny sagen grüß Gott!

Hier könnt ihr euch über Eure Haustiere austauschen

Benutzeravatar
Gisela
Aktives Mitglied
Beiträge: 1616
Registriert: 16.09.2014, 19:25
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Gisela » 28.04.2015, 22:37

Bei dem Blick ist Widerstand zwecklos.

LG - Gisela
"Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung." .....(Marcel Pagnol)
http://www.lustcon.de/
https://www.facebook.com/lustcon/

Benutzeravatar
gasteria
Aktives Mitglied
Beiträge: 1478
Registriert: 08.02.2008, 14:32

Beitrag von gasteria » 29.04.2015, 06:59

Klasse,man sieht,die fühlen sich wohl bei dir...Alle Zwei- und Vierbeiner echt hübsch  ;) ...
LG Silke
Bild

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6735
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Beitrag von Heidi » 27.10.2015, 17:12

Unser Hauskater Ronny ist im Miezen-Himmel!
Er war nun schon 19; war aber leider auch schon ziemlich taub und blind.
GottseiDank ist er in den Armen seines Frauchen gestorben als wir in Urlaub waren.
Die meiste Zeit lag er ja bei uns auf der Couch; wir vermissen ihn!

Das letzte Bild von ihm vor zwei Wochen

Bild
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
Inge
Aktives Mitglied
Beiträge: 7401
Registriert: 04.10.2009, 23:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 35 Mal

Beitrag von Inge » 27.10.2015, 18:53

Oooch....  :(

Er hat aber ein stattliches Alter erreicht; Resi wird ihn sicher auch
sehr vermissen, oder?
LG Inge

Benutzeravatar
Ingelid
Aktives Mitglied
Beiträge: 2806
Registriert: 19.12.2013, 19:02
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von Ingelid » 28.10.2015, 11:59

Heidi das tut mir leid für dich.
Liebe Grüße Ingelid

Benutzeravatar
sommerblume
Aktives Mitglied
Beiträge: 923
Registriert: 19.11.2012, 15:43
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von sommerblume » 28.10.2015, 23:01

Es tut mir sehr leid Heidi.

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25990
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von MadMim » 28.10.2015, 23:27

Es ist schade um diesen hübschen Kerl...   :oops:
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Frau Cross
Aktives Mitglied
Beiträge: 2633
Registriert: 11.07.2011, 16:58
Wohnort: Nähe Augsburg
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Frau Cross » 29.10.2015, 07:50

Ach jeh! Als wir bei Euch waren war ja noch alles gut.... Zum Glück ist Deine Befürchtung nicht wahr geworden und er ist dann doch bei seiner Besitzerin gestorben...
Grüne Grüße

Frau Cross

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6735
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Beitrag von Heidi » 29.10.2015, 20:10

Ja, Martina, das stimmt. Er war ja nur noch bei uns, und das hätte seinem Frauchen bestimmt weh getan!

Inge, soll ich dir was sagen, Cocker Resi lässt jetzt die Sau raus und führt sich auf wie die Chefin hier im Haus! Ronny war immer eine große Konkurrenz für sie!

Das war mal Ronny`s Platz auf der Eckbank :idea:

Bild
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 22183
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von Karingoldi » 30.10.2015, 06:58

Auch mir tut es leid Heidi , nun schau wie schnell ihr  Platz belegt ist .
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6735
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Resi und Ronny sagen grüß Gott!

Beitrag von Heidi » 09.10.2019, 14:37

Die Zeit ist vergangen und wir haben noch ein paar schöne Jahre mit unserem Adoptiv-Wauwau Resi verbracht!

Leider war sie die letzten Monate nicht nur taub, sondern wurde dann auch sehr krank.
Ihren 12.Geburtstag hat sie noch erlebt.

An ihrem letzten Frühstück haben wir drei zusammen nochmal schön gespielt und geschmust,
und ganz viel Leberkäs gefuttert, den sie so mochte.

Nun ist sie seit ein paar Wochen im Hunde-Himmel und bei uns ist es so fürchterlich ruhig im Haus;
sie fehlt uns schon sehr!
Tier-Liebhaber/Besitzer können es sicher nachfühlen!

Aber natürlich wissen wir auch, daß es eine Erlösung für unsere Resi war!

Unsere Hausbesitzer wollen sich keinen Hund mehr zulegen; vielleicht später mal wieder eine Mietzekatze.
Resi tröstet Nicky-Oma.jpg
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1185
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Resi und Ronny sagen grüß Gott!

Beitrag von kleinesRehlein » 10.10.2019, 06:33

Oh ja liebe Heidi,,,ich kann Dich nur all zu gut verstehen.
Meine Hunde Drolli und Lassy gingen über die Regenbogenbrücke ,,,,ebenso wie meine geliebte Katze Tiggi und mein Häschen Schnuffelinchen

Mir graut schon heut vor dem Tag , an dem meine Dipsy nicht mehr sein wird.
Sie ist ja immerhin bereits 16 einhalb Jahre.
Auch Herby der Herzensbrecher wird 13 Jahre.
Ralf und ich haben auch schon besprochen, wenn die Beiden mal über die Regenbogenbrücke gehen kommt uns kein Tier mehr ins Haus.
Schiesslich hat Sohnemann Miezen, die auch ab und zu mal bei uns vorbei schauen
Die bekommen dann all die Leckerlis , die jetzt Dipsy und Herby bekommen.

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 6879
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:

Re: Resi und Ronny sagen grüß Gott!

Beitrag von Monika Gottschalk » 10.10.2019, 10:34

Es ist sehr schwer, wenn ein vierbeiniges Familienmitglied seinen Weg über die Regenbogenbrücke antritt, trotzdem möchte ich nicht ohne ein Haustier bleiben. Sie haben immer zu meinem Leben gehört.
Viele und hier besonders ältere Katzen müssen ins Tierheim oder werden einfach ausgestzt, wenn die Eigentümer versterben oder ins Pflegeheim müssen. Sie sind kaum noch vermittelbar. Solch einem Tier möchte ich dann gerne noch eine Heimat geben um mit ihm zusammen den Lebensabend verbringen können.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Klaus
Aktives Mitglied
Beiträge: 8704
Registriert: 19.07.2007, 19:50
Wohnort: Im hohen Norden

Re: Resi und Ronny sagen grüß Gott!

Beitrag von Klaus » 11.10.2019, 07:07

Ich wei0 wie Euch zumute ist. Mehr kann ich einfach nicht schreiben........mein Hund und Freund liegt neben mir und wird bald 12 Jahre.....
So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Noka)

Je hilfloser ein Lebewesen ist,desto groesser ist sein Anspruch auf Schutz vor menschlicher Grausamkeit." -Mahatma Ghandi-

Benutzeravatar
Ingelid
Aktives Mitglied
Beiträge: 2806
Registriert: 19.12.2013, 19:02
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Resi und Ronny sagen grüß Gott!

Beitrag von Ingelid » 11.10.2019, 09:51

Ich kann es dir nachfühlen Heidi.
Liebe Grüße Ingelid

Antworten

Zurück zu „Unsere Haustiere“