Meine ET ist schief

Alles zur Kultur von Engelstrompeten
Benutzeravatar
sunblumi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 19.06.2017, 09:23
x 10
x 3

Meine ET ist schief

Beitragvon sunblumi » 22.06.2017, 17:19

Hallo,

Ich habe mir meine erste Et gekauft und leider wächst sie schief.kann man das noch ändern? Ich hätte am liebsten eine mit Stamm. Dann habe ich heute noch zwei Stecklinge mit Wurzeln bekommen und habe sie gleich eingepflanzt. Ist das richtig, oder hätt ich sie noch im Wasser stellen sollen? Dann hätte ich gerne noch eine Empfehlung bezüglich Erde und Dünger. Ich habe hier im Forum schon verschiedene Sachen gelesen aber die bekomme ich in Berlin glaube ich nicht, zumindest wüsste ich nicht wo. Des Weiteren wollte ich fragen, wo ich Monikas Buch kaufen kann, das hier immer erwähnt wird.

Vielen Dank und liebe Grüße
0 x
Liebe Grüße
Dorita :smiley_emoticons_smilina:

Benutzeravatar
sunblumi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 19.06.2017, 09:23
x 10
x 3

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon sunblumi » 22.06.2017, 19:02

Hier noch ein paar Bilder. Ich hoffe man kann es erkennen
0 x
Liebe Grüße
Dorita :smiley_emoticons_smilina:

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 6268
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
x 624
x 873

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon Ursel » 22.06.2017, 19:38

ich würde versuchen die Pflanze raus nehmen und dann einfach gerade stellen
ich denke das geht

Ursel
1 x
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Benutzeravatar
sunblumi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 19.06.2017, 09:23
x 10
x 3

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon sunblumi » 22.06.2017, 20:59

Danke Ursel, das werde ich morgen gleich versuchen
0 x
Liebe Grüße
Dorita :smiley_emoticons_smilina:

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4424
Registriert: 14.03.2010, 15:41
x 375
x 157

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon annelu14 » 22.06.2017, 21:43

Wenn Du sie beim neu pflanzen nicht ganz grade bekommst,dann eine Stange und mit einem etwas breiten Band
nach und nach grade ziehen ,immer neu binden bis die Et grade ist.Für ein Stamm die unteren Blätter einfach
abmachen so wie Dir das gefällt.Für die Erde kannst Du normale Kübelpflanzenerde nehmen,nicht grade
die billigste Erde und wenn es geht die gleich gedüngt ist,bis Ende August düngen,danach dünge ich persönlich
nicht mehr .
Das Buch bekommst Du übern Buchhandel oder auch ein anderes ,muß dort bestellt werden oder übers Internet
bestellen,die Bücher sind alle gut,egal welches Du nimmst,ich habe alle die deutsch sprachig sind,so viele
gibt es zur Zeit noch nicht.

LG von Anne
1 x

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27311
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon gudrun » 22.06.2017, 23:55

Ja, so kriegen wir auch unsere ETs gerade.

Von der Fruhsdorfer Einheitserde gibt es eine spezielle Sorte mit groben Fasern drin, die besonders gut geeignet ist für die ETs. Keine Chance in Berlin? Such nach einem Fachbetrieb und nicht nach einem (billigen) Gartenzenter.

Monika hat ja mehrere Bücher geschrieben. Für das, was Du im Moment wissen willst, reicht auch das alte. Hat mir auch immer gute Dienste geleistet.

Wenn die Steckis schon Wurzeln hatten, brauchen sie natürlich nicht nochmals ins Wasser.

Ich wünsch Dir guten Erfolg.
1 x
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
sunblumi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 19.06.2017, 09:23
x 10
x 3

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon sunblumi » 23.06.2017, 09:34

Hallo,

vielen Dank für eure lieben Antworten. Zwei Bücher habe ich dank Ursel schon bestellt :) Nach der Fruhsdorfer Einheitserde werde ich mal Ausschau halten. Eventuell muss ich mal nach der Zusammensetzung gucken, vielleicht bekomme ich etwas vergleichbares.

LG
Dorita
0 x
Liebe Grüße
Dorita :smiley_emoticons_smilina:

Benutzeravatar
sunblumi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 19.06.2017, 09:23
x 10
x 3

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon sunblumi » 28.06.2017, 11:22

Jetzt habe ich die ET gerade eingepflanzt und möchte später einen Hochstamm haben. Kann ich jetzt alle Triebe einfach entfernen, auch den ganz unten? Kann ich das entfernte dann in einen Eimer zum bewurzeln stellen? Wäre lieb, wenn ihr mir sagen könntet was ich beachten muss

Liebe Grüße
Dorita
Dateianhänge
IMG_20170628_110440.jpg
0 x
Liebe Grüße
Dorita :smiley_emoticons_smilina:

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 6268
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
x 624
x 873

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon Ursel » 28.06.2017, 13:44

Dorita ich kann dir da nicht helfen, aber ich würde es einfach mal machen
Eigentlich ist es ja wie bei den anderen Pflanzen, bei Fuchsien machen wir unten auch alles ab
um ein Stamm zu bekommen
aber vielleicht lässt du es in diesem Sommer noch und bereitest es dann im Herbst vor.


Liebe Grüße Ursel

hast du die Bücher schon bekommen??
1 x
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4424
Registriert: 14.03.2010, 15:41
x 375
x 157

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon annelu14 » 28.06.2017, 14:16

Es scheint eine sehr buschige Et zu sein,den unteren vorsichtig mit einem scharfen
Messer bis in die Erde schneiden,wahrscheinlich sind da gleich paar Wurzeln dran.
Mehr würde ich glaube ich erst einmal nicht machen,Blätter könntest Du unten
paar entfernen, aber die Äste die eigendlich auch weg müßten wäre mir persönlich
jetzt zu viel wenn Du sie jetzt schon schneiden würdest ,sie soll ja noch wachsen
und blühen und das wäre alles auf einmal
finde ich zu viel Belastung für die ET.

LG von Anne
1 x

Benutzeravatar
sunblumi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 19.06.2017, 09:23
x 10
x 3

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon sunblumi » 28.06.2017, 16:42

Hallo Ursel, die Bücher habe ich schon bekommen und auch schon drin gelesen. Mit dem Schnitt überfordert mich noch etwas.
Wie du und Anne schon sagst, ich werde dann nur den unteren seitlichen Ast abschneiden und die Pflanze dann erstmal in Ruhe lassen.
Im Herbst werde ich ihr dann richtig zu Leibe rücken, vielleicht blicke ich dann schon etwas besser durch wie alles funktioniert.

Ich danke dir liebe Ursel und liebe Anne :)

Gerne hätte ich noch andere Sorten, bzw. Farben, vielleicht verkauft hier jemand Stecklinge? Ich habe nämlich einen großen Garten und auch einen Wintergarten zum überwintern :) Ich würde mich ganz doll freuen, wenn sich jemand meldet :)
0 x
Liebe Grüße
Dorita :smiley_emoticons_smilina:

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4424
Registriert: 14.03.2010, 15:41
x 375
x 157

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon annelu14 » 28.06.2017, 20:43

Dorita,mit dem zu Leibe rücken im Herbst das lernst Du bestimmt noch bis dahin,im Herbst kannst Du bestimmt
Stecklinge bekommen,da schneiden wir ja alle zurück ,da fallen genug Stecklinge an.
In welcher Gegend wohnst Du,so mancheiner trennt sich dann auch von ganzen Pflanzen.
LG von Anne
1 x

Benutzeravatar
sunblumi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 19.06.2017, 09:23
x 10
x 3

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon sunblumi » 28.06.2017, 21:37

Hallo Anne,

lieben Dank für deine Antwort. Ich komme aus Berlin
0 x
Liebe Grüße
Dorita :smiley_emoticons_smilina:

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27311
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon gudrun » 28.06.2017, 23:42

Also, ich würde den seitlichen Trieb, der aus der Erde kommt, auch gleich entfernen. Vielleicht hat er wirklich schon Wurzeln und Du brauchst ihn gar nicht ins Wasser stellen. Übrigens, das Wasser wöchentlich erneuern. Ich meine das für die Stecklinge.

Der Trieb seitlich aus der Erde kommend ist Konkurrenz für die restliche Pflanze. Der sollte weg. Ansonsten kannst Du Dich doch den Sommer über an der Pflanze freuen. Was die Pflege im Herbst angeht, kommt es darauf an, wie groß sie bis zum Herbst geworden ist und wo Du sie überwintern willst. Wenn sie temperiert bis warm steht, bleiben die Blätter dran und Du musst den Winter über regelmäßig gießen. Steht sie kühl und evt. auch noch ohne Licht, müssen die Blätter ab, und das Gießen wird stark reduziert. Aber bis dahin schreiben wir uns sicherlich nochmals.
1 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
sunblumi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 19.06.2017, 09:23
x 10
x 3

Re: Meine ET ist schief

Beitragvon sunblumi » 29.06.2017, 01:00

Das ist ja so schön, dass man hier so viel Hilfe bekommt. Vielen Dank dafür. Heute habe ich es nicht mehr geschafft den unteren Trieb zu entfernen. Da bin ich ja schon ganz gespannt, ob da Wurzeln dran sind :)
Überwintern wird die ET entweder bei ca. 15 Grad im Wintergarten oder im Treppenaufgang, den wir nicht beheizen und da kann es schon mal so um die 10 Grad sein.
0 x
Liebe Grüße
Dorita :smiley_emoticons_smilina:


Zurück zu „ET Vermehrung und Erziehung“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast