ET in KÜN

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 5667
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
x 1157
x 821

Re: ET in KÜN

Beitragvon Heidi » 09.08.2017, 12:57

Wow Heiko, das sind ja wirklich richtige Traumblüten, die du da zeigst :smiley_emoticons_bravo2:

Besonders hat es mir die "Nostalgie" angetan, eine Hammerfarbe ist das :smiley_emoticons_doh:

Hast du die tolle "Maya" noch nicht? Wenn du möchtest, kann ich dir im Herbst ein paar schöne Zweige schicken :smiley_emoticons_winken4:

Schau mal, das war vor einer Woche der zweite Blütenschub und nun hängen schon wieder viel Knospen dran :smiley_emoticons_pfeif2:

Maya 1.August 2017.jpg


Sie ist rundum gesund und sehr blühfreudig, obwohl sie nur einmal pro Woche drei Esslöffel Hakaphos soft mit 15 l Wasser bekommt.

Das gute Stück ist jetzt 2,50 m hoch und 2 m breit; sie ist 11 Jahre alt. Sie ist ausgepflanzt und fühlt sich wohl im Beet :smiley_emoticons_biggrin:

Ich habe nur noch diese, früher waren es 17 :smiley_emoticons_frown:
2 x
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2413
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 290

Re: ET in KÜN

Beitragvon sand cat » 09.08.2017, 14:45

Hallo Heidi.
........ sie ist ausgepflanzt und fühlt sich wohl im Beet...
Hm??? Versteh ich das so richtig?
Ausgepflanzt.
Hast du die im Locheimer und dann samt Locheimern im Beet oder ganz frei ins Beet eingepflanzt?
Und im Herbst dann wieder ausbuddeln, Blattmasse und Wurzelballen zurückschneiden, ab in einen Topf mit etwas frischer Erde drum herum so so dann ins Winter Quartier verfrachten.
0 x
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 104
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
x 32

Re: ET in KÜN

Beitragvon Sandcat's Bub » 09.08.2017, 23:32

@ Heidi: ich komme eventuell auf dich zurück. Papas Frage hätte ich aber auch gerne beantwortet gewusst: winterhart oder rein im Winter?

Btt:

Walzertraum ist gerade das Highlight. Wenn ich Glück habe ne vierfache dabei:
Bei Tageslicht:
20170809_210554.jpg

Bei Nacht:
20170809_223933.jpg

Bewacht ist diese Blüte auch, die Spinne hat sogar die gleiche Farbe wie die Blüte:
20170809_223650.jpg

Und wenn man nix gegen Schnecken unternimmt sieht es so aus (Walzer-Stecki):
20170809_224512.jpg
1 x
Gruß Heiko

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 5667
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
x 1157
x 821

Re: ET in KÜN

Beitragvon Heidi » 10.08.2017, 17:07

Herrliche Blüte hat deine Walzertraum, Heiko :smiley_emoticons_bravo2:

Hiermal das Leben meiner 11jährigen Maya:

Sie steht in einem großen, von oben bis unten durchlöcherten Mörteleimer (große Löcher, denn die Wurzeln werden immer dicker), und das seit vielen Jahren!

Im Herbst schneide ich die Äste zurück, aber nur so, dass sich ihre schöne Krone wieder bilden kann.

Am Stamm kommt ja sowie so alles weg!

Dann muss mein Horst ran und mit dem Spaten rund um den Eimer im Beet die Wurzeln abstechen.

Den Engel lege ich in einen riesigen, alten Übertopf; ich muss ihn querlegen wegen der 2m Höhe.

Alle 4 Wochen gieße ich in die sichtbaren Löcher etwas Wasser, das sickert gut durch.

Im April kommt sie auf die überdachte Terrasse, bei Frostgefahr bekommt sie eine dicke Vliesdecke drüber.

Ja, und im Mai kommt sie wieder in ihr Beet, da kommt vorher gute Blumenerde und Hakaphos soft rein zum Start!

Und düngen tu ich so ein- bis zweimal die Woche, so gut 50g für 10 l Wasser.

Und das ist ihr Dank, Jahr für Jahr :smiley_emoticons_pfeif2:

Maya in zartgelb.jpg


(Das Bild ist von 2013, danach hatte ein Sturm sie halbiert. Sie hat sich im Lauf der Jahre wieder voll erholt)
1 x
Servus sagt die Bayern-Heidi 

Bild


Zurück zu „Engelstrompeten“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast