ET in KÜN

Antworten

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 6639
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: ET in KÜN

Beitrag von Monika Gottschalk » 28.03.2019, 10:26

So rubust viele ET - Sorten sind, von einem Wurzelschaden erholen sie sich leider nur langsam. Trotzdem dachte ich, daß sie sich bei Dir da unten sich doch ein wenig schneller berappeln würden als in unseren Breiten.

Bei mir sind sie immer noch nicht gänzlich aus ihrem Winterschlaf erwacht. Sie haben zwar mit dem Austrieb begonnen, auch Knöspchen kann ich sehen, aber alles geht im Zeitlupentempo voran. Meine Geduld leidet stark :-)
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Sandcat's Bub
Aktives Mitglied
Beiträge: 201
Registriert: 16.05.2015, 00:22
Wohnort: Kuenzelsau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: ET in KÜN

Beitrag von Sandcat's Bub » 05.04.2019, 21:24

Rosa Ballerina und links Steckis von letztem Jahr davon.
20190405_211633.jpg
Und die andere Seite
20190405_213606.jpg
So in zwei Wochen könnte es schon nach draußen gehen...mal sehen.
Gruß Heiko

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 6639
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: ET in KÜN

Beitrag von Monika Gottschalk » 06.04.2019, 10:31

Mit 'nach draußen' muß ich noch ein wenig warten, aber das Folienhaus soll in den nächsten Tagen in Betrieb gehen. Dafür ist noch einiges zu tun.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Antworten

Zurück zu „Engelstrompeten“