Akeleien


Benutzeravatar
gasteria
Aktives Mitglied
Beiträge: 1478
Registriert: 08.02.2008, 14:32

Beitrag von gasteria » 15.06.2012, 13:41

Ja,Inge ist sie und sie hatte Glück,da ich von ihr ja nichts wußte,daß ich sie vor der Blüte nicht für Unkraut gehalten habe...  ;)
LG Silke
Bild

Benutzeravatar
Inge
Aktives Mitglied
Beiträge: 7380
Registriert: 04.10.2009, 23:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 21 Mal

Beitrag von Inge » 15.06.2012, 13:47

:D
LG Inge

Benutzeravatar
walde
Aktives Mitglied
Beiträge: 1244
Registriert: 09.11.2011, 21:19
Wohnort: nrw

Beitrag von walde » 16.07.2012, 21:17

Liebe Helga(see).
Da ich ich dich über Pn nicht erreichen konnte, bitte melde dich doch kurz bei mir via Pn. danke dir herzlichst.
gruß
*


:smily979 :smily979 :smily979
Humor ist- wenn man trotzdem lacht.

LG (ich glaub ich steh im) walde.


http://www.fuchsienfreunde.de/album.php?user_id=741

Benutzeravatar
Pflanzenträumer
Aktives Mitglied
Beiträge: 1486
Registriert: 24.05.2010, 20:08
Wohnort: Ahrensburg

Beitrag von Pflanzenträumer » 14.08.2012, 20:54

Die langspornigen Akelei die ich Mitte Juni ausgesät habe sind fast zu 100% gekeimt:

Bild

Die Blattfärbung ist bis auf 3 etwas dunklere fast gleich, ev. kann ich im Frühling leichter eine Vorselektion machen.

Vor etwa 4 Wochen hab ich frische Saat von Aquilegia canadensis bekommen.
Diese Art ist wunderschön, leider hat sie noch nicht gekeimt, ev. keimt sie erst im Frühling.

http://www.google.de/search?q=aquilegia ... 80&bih=812
Gruß vom Pflanzenträumer Klaus

Avatar: Fuchsie Kit Oxtoby

Bild

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 21793
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Karingoldi » 15.08.2012, 07:51

Na dann mal Glückwunsch ,bin schon auf die Blüten gespannt  :wink:
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Gisela
Aktives Mitglied
Beiträge: 1579
Registriert: 16.09.2014, 19:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Akeleien

Beitrag von Gisela » 02.06.2016, 09:52

Irgendwie hab ich es geschafft, dass einige meiner Akeleien nicht mehr da sind. Es fehlen die gelben, rot-gelben, ..., keine Ahnung warum.

Nur noch diese Farben gibt es zwischenzeitlich.
IMG_7129.JPG
IMG_6816_bearbeitet-1.jpg
IMG_6810.JPG
IMG_6780.JPG
IMG_6781.JPG
IMG_6779.JPG
IMG_6778.JPG
LG - Gisela
"Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung." .....(Marcel Pagnol)
http://www.lustcon.de/
https://www.facebook.com/lustcon/

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 2944
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Akeleien

Beitrag von jürgen » 02.06.2016, 10:17

Sie sind einfach schön! Schade das sie immer so nach unten schauen.

Gisela, ich glaube es ist noch Saat im SWP ? Vielleicht hast du ja Glück.


LG. Jürgen
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie es andere gern hätten.

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken,
dass man Geld nicht essen kann.“

Benutzeravatar
Gisela
Aktives Mitglied
Beiträge: 1579
Registriert: 16.09.2014, 19:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Akeleien

Beitrag von Gisela » 02.06.2016, 10:23

Das wäre ja super, wenn ich dadurch meine Farben wieder aufmischen könnte.

Tja, das mit dem nach unten schaun ... ich lieg fast immer am Boden beim fotografieren.

LG - Gisela
"Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung." .....(Marcel Pagnol)
http://www.lustcon.de/
https://www.facebook.com/lustcon/

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 2944
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Akeleien

Beitrag von jürgen » 02.06.2016, 10:34

Kannst du dich beim Fotografieren der Akelei nicht mal fotografieren lassen????? :smiley_emoticons_lachtot:



LG. Jürgen
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie es andere gern hätten.

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken,
dass man Geld nicht essen kann.“

Benutzeravatar
Inge
Aktives Mitglied
Beiträge: 7380
Registriert: 04.10.2009, 23:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 21 Mal

Re: Akeleien

Beitrag von Inge » 02.06.2016, 12:33

Gisela, das kenn ich.... Bei mir sind auch einige, schön gefüllte und teuer gekaufte einfach so verschwunden :smiley_emoticons_confusednew:
LG Inge

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6875
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Akeleien

Beitrag von Steffi » 02.06.2016, 20:56

Bei mir sind auch einige weg.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 1022
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio

Re: Akeleien

Beitrag von Heilpflanze » 02.06.2016, 22:48

In meinem neuen Garten gibts nun auch Akelei, zwei grosse Stöcke (eine blau und eine violett) bekam ich von der Nachbarin welche den ganzen Garten voll hat und ich werde noch mehr bekommen. Meine Weisse im Topf bei der Glyzinie hat auch geblüht, aber der Stock ist viel kleiner als in den vergangenen Jahren.... Wie ich hier im Thread las, ist ja nun bald Aussähzeit... habe ja auch noch Samen, den werde ich aussähen. Vermisse die vielen verschiedenen Farben die ich mal hatte schon, aber es kann ja wieder werden :smiley_emoticons_bravo2:
Liebe Grüsse
Béatrice
Bild

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 10645
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Akeleien

Beitrag von Annegret » 02.06.2016, 23:04

Ich habe mir gerade zwei gelbe Akeleien gekauft. Die hatte ich noch nicht.

Rosi kam heute kurz im Garten vorbei. Eine von den Gelben, ging in ihren Besitz über.

Mal sehen, wie lange wir die Gelben im Garten haben und uns dran erfreuen können.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Ingelid
Aktives Mitglied
Beiträge: 2676
Registriert: 19.12.2013, 19:02
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Akeleien

Beitrag von Ingelid » 03.06.2016, 11:06

Liebe Gisela, ich finde deine Akeleien wunderschön.
Und mit den gekauften Sorten hab ich auch meine Mühe.
Die verschwinden ganz schnell wieder.
Liebe Grüße Ingelid

Benutzeravatar
Ingelid
Aktives Mitglied
Beiträge: 2676
Registriert: 19.12.2013, 19:02
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Akeleien

Beitrag von Ingelid » 03.06.2016, 11:27

Einige meiner Akeleien.
Ich finde es wunderbar was meist die Hummeln für Sorten machen.
Bienen hab ich dieses Jahr bei den Akelei noch nicht gesehen.
IMG_5529.JPG
IMG_5484.JPG
IMG_5501.JPG
IMG_5442.JPG
IMG_5461.JPG
IMG_5471.JPG
IMG_5473.JPG
IMG_5443.JPG
IMG_5367.JPG
IMG_5379.JPG
Mehr geht scheinbar nicht. Na ja reicht ja.
Liebe Grüße Ingelid

Antworten

Zurück zu „Garten und Blüten im ...“