Ich lese gerade.....

Fachbücher, aber nicht nur die, sowie Meinungen und Empfehlungen
Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6140
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
x 9
Kontaktdaten:

Re: Lesen

Beitragvon Monika Gottschalk » 09.12.2008, 11:31

Karl-Heinz G. hat geschrieben:
Monika Gottschalk hat geschrieben:Karl-Heinz, Du hast recht. Es ist ein neues Buch über ET.  :D

Geb' bitte Bescheid wenn es veröffentlicht wird.  :)


Mach' ich  :)
0 x
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Gast B
x 23

Steff

Beitragvon Gast B » 09.12.2008, 16:02

Steff, für dich hätte ich auch ein schönes Buch: von Desmond Morris Catwatching. Die Körpersprache der Katze. Steff ist sehr interessant man kann viel lernen.
0 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 10724
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 221
x 82
Kontaktdaten:

Beitragvon Claudia » 09.12.2008, 20:20

Ich hatte in letzter Zeit "Die Tore der Welt" von Ken Follett. Ein absolut empfehlenswertes Buch. ..für jemanden der gerne Historien/Geschichts-Literatur liest.

Meine Tochter fragte mich dieser Tage ob ich nicht mal "Feuchtgebiete" von Ch.Roche,  lesen wollte.  Also...ich konnte mich noch nicht dazu überwinden dieses Buch zu lesen. Werde es auch, glaube ich, nicht tun wollen.

Hat zufällig jemand das Buch von Hape Kerkeling gelesen? (Ich bin dann mal weg?) Was ist der Erfolg von diesem Buch? Ich kenne es nicht! Würde mich aber mal interessieren....
0 x
Lieben Gruß aus dem Saarland
Claudia Bild

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6002
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
x 308
x 546

Beitragvon Steffi » 23.03.2010, 21:03

Was lest ihr gerade?

Ich lese den neuen Roman von Frank Schätzing "Limit".
0 x

Benutzeravatar
Lisa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1703
Registriert: 05.10.2009, 13:07

Beitragvon Lisa » 23.03.2010, 22:53

Ich lese grade "Mieses Karma" von David Safier, einfach köstlich und vor dem Einschlafen die richtige Lektüre.
0 x
Liebe Grüße

Lisa

Bild

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 25438
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
x 1
x 295

Beitragvon MadMim » 23.03.2010, 23:19

Claudia - erspar Dir die 'Feuchtgebiete'!!!

Ich bin echt hart im Nehmen, aber was dieses Buch soll....  :o    :o  
Ich fand es nicht lustig, sondern einfach nur blöd und eklig.

Meine vorletzte Lektüre waren die 3 Island-Krimis von Arnaldur Indridason.

Momentan ackere ich mich durch
'Das Perlenmädchen' von Barbara Wood...

Das ist und bleibt ne alte Schwafeltante...  :!:    :!:
0 x
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Lisa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1703
Registriert: 05.10.2009, 13:07

Beitragvon Lisa » 23.03.2010, 23:21

Claudia, in meinem Bekannten- und Kollegenkreis wurde Hape Kerkelings Buch sehr gelobt und weiterempfohlen. Bei mir steht es auch noch auf der Wunschliste.
0 x
Liebe Grüße



Lisa



Bild

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6660
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
x 18
Kontaktdaten:

Beitragvon reschi » 24.03.2010, 09:38

"Die Tore der Welt" von Ken Follett hab ich  vorige Woche gelesen. Ich fand es wieder sehr gut. Zur Einstimmung hab ich vorher  noch "Die Säulen der Erde" zum 2. Male gelesen.
0 x
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 10724
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 221
x 82
Kontaktdaten:

Beitragvon Claudia » 24.03.2010, 14:59

Die "Feuchtgebiete" habe ich mir auch erspart!  :D
Zuletzt habe ich "Der Meister des 7.ten Siegels" gelesen. Ein Historienroman der sehr spannend ist. Wobei ich auch viel über Kanonengießen, :?  Legierungen :?  und die Fugger usw. gelernt habe. (...oder sagen wir mal eher zur Kenntnis genommen habe)  :D

Reschi, Deine erwähnten Bücher habe ich auch schon alle gelesen. Die haben mir großes Lesevergnügen bereitet.

Lisa, Hape's Buch habe ich zwar noch nicht gelesen aber werde es gerne tun. Von allen Seiten höre ich nur Gutes darüber!

Das Buch von Frank Schätzing soll auch sehr gut sein. Ich hatte von dem schon "Der Schwarm" gelesen. Aber das wühlte mich sehr auf :a010

Traudel, Barbara Wood schreibt zwar schöne Geschichten....aber nach einer gewissen Zeit geht es mir wie Dir....Schwafeltante.  :!:
0 x
Lieben Gruß aus dem Saarland

Claudia Bild

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6002
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
x 308
x 546

Beitragvon Steffi » 24.03.2010, 15:12

Ich war ehrlich gesagt nicht so begeistert von Kerkelings Buch. Ich fand das Buch von Kurt Peipe viel besser, er hatte viel bewegendere Gründe, diese Pilgerreise zu machen, als ein Herr Kerkeling, der nicht die ganze Strecke selbst gelaufen ist.

Hier ist das Buch:
Bild
Dem Leben auf den Fersen: Zu Fuß von Flensburg nach Rom - die Geschichte meiner Reise zu mir selbst
Kurt Peipe und Shirley Michaela Seul
Droemer Knaur   2008-08-08      Gebundene Ausgabe   317 Seiten
0 x

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 10724
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
x 221
x 82
Kontaktdaten:

Beitragvon Claudia » 24.03.2010, 15:22

Ja, das stimmt schon. Kurt Peipe, ein ehemaliges DFG Mitglied, hatte aber auch ganz andere Beweggründe.
Dieses Buch  habe ich ..und auch gelesen. Er hat unglaublich einfühlsam geschrieben! Man fühlt sich wirklich "mitgenommen" auf den Weg.

Kerkelings Buch  ist womöglich eher unterhaltsam? Was meinst Du, Steffi?
0 x
Lieben Gruß aus dem Saarland

Claudia Bild

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6660
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
x 18
Kontaktdaten:

Beitragvon reschi » 24.03.2010, 18:34

Hat schon jemand "Blut und Silber" gelesen? Von Sabine Ebert, die die Hebammenromane schreibt.
0 x
Gruß

reschi



"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
Volker
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 7404
Registriert: 05.07.2007, 08:10
Wohnort: Annaberg-Buchholz
x 20
x 98
Kontaktdaten:

Beitragvon Volker » 24.03.2010, 18:38

ich lese im moment aufbauanleitung vom gewächshaus  :oops:  

viele teile, spannend  :P
0 x
Viele Grüße aus dem Erzgebirge

Volker

Unser Wetter

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6002
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
x 308
x 546

Beitragvon Steffi » 24.03.2010, 19:11

Ja Claudia, eher unterhaltsam, seichte Literatur.

Ich wollte eigentlich, dass eine sehr gute Freundin es liest, aber leider hat sie das nicht mehr geschafft. Ich wollte ihr damit Mut machen...
0 x

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 5306
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
x 1291
x 965

Beitragvon Heidi » 24.03.2010, 20:22

"Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling ist halt ein ziemlich leichter Stoff. Ist was für die Nachtlektüre, wenn man sich nicht mehr aufregen will  ;)
Im Moment lese ich "Born to be Waldi" von Waldemar Hartmann, auch was zum Entspannen  :)
0 x
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild


Zurück zu „Literatur“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast