Zana Ramadani

Fachbücher, aber nicht nur die, sowie Meinungen und Empfehlungen
Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2231
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 350

Zana Ramadani

Beitragvon sand cat » 28.07.2017, 22:45

Wenn ich da auf der Rückseite des Buches das Cover durchlese......... widerlegt sehr viele meiner Erfahrungen, so was ich in all den Jahren mitbekommen hab. Dieses Buch, Thema ist wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack, bestimmt aber interessant zu lesen.
IMG-20170728-WA0010.jpg

IMG-20170728-WA0011.jpg
0 x
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 25438
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
x 1
x 295

Re: Zana Ramadani

Beitragvon MadMim » 31.07.2017, 00:28

Ich habe mal die 'Rückseite'des Buches vergrößert - und siehe da, genau meine Meinung.
Daß die Mütter der Schlüssel zu Integration und einem eventuellen Ankommen in der Jetztzeit hier in Europa sind...
0 x
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2231
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 350

Re: Zana Ramadani

Beitragvon sand cat » 31.07.2017, 01:23

Servus Traudel.
Da wird wohl was dran sein wenn die Z. Ramadan das schreibt, entgegen meiner "offensichtlichen komplett falschen Erfahrungen, Eindrücken hier". Man hat ja als Europäer, Außländer so gut wie keinen Einblick in eine Familienstruktur, selbst wenn man die Jungs hier fast zwei Jahrzehnte kennt, bekannt, gut bekannt ist. Auf Grund der doch so total anderen Ansichten jegl. Art beschränkt sich alles auf ein tägliches kollegiales Zusammensein im Geschäft....... und das isses dann. Die kulturellen Unterschiede sind so gravierend daß man, ich habs ja gerade geschrieben, obwohl man sich sooo lange kennt, daß da eigentlich nichts Privates auf den Tisch kommt, geschweige was von der Familie. Außer.... Familie geht's gut, alles paletti...... Fertig.
Die Z. Ramadan ist ne Palästinensern. Ich wußte "theoretisch" zwar daß die Mutter in der Familie bei Palästinesern großen Einfluß auf alles hat. Ob dies generell innerhalb der verschiedenen Glaubensrichtungen (Sunniten, Schiiten, Wahabiten) 1 : 1 übertragbar ist, keine Ahnung. Wenn ich die Rückseite des Buches durchlese, so denk ich mal, je strenger die Religion gelebt wird, desto größer die Macht der Frauen, Mütter hinter den verschlossenen Türen. Natürlich nur hinter dem geschlossenen Vorhang. Keiner der Männer hier würde auch nur im Geringsten zugeben daß zu Hause die Frau die Fäden zieht. Das Bild des dümmlichen, weiblichen Subjekts wird halt gewahrt.....
Ich sag immer, warum haben die denn alle solch dicke Mauern ums Haus herum, keine Fenster wo man reinschauen kann.......sich gg jegliche aufdringliche Augen schützen? Nee, daß niemand mitbekommt was tatsächlich hinter den Mauern abgeht.......
Bin jetzt mal gespannt was die Z. Ramadani alles so beschreibt.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 25438
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
x 1
x 295

Re: Zana Ramadani

Beitragvon MadMim » 02.08.2017, 00:55

Ich vermute mal, daß du live die hardcore-Version der islamischen Kultur hautnah mitbekommst.
Wir hier dagegen halt nur, wie sie sich nach aussen hin geben...
0 x
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6005
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
x 312
x 550

Re: Zana Ramadani

Beitragvon Steffi » 03.08.2017, 07:19

Heiner bist Du Dir sicher mit Palästinenserin? Ich weiß nur, dass sie aus Skopje/Mazedonien stammt.
0 x
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2231
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 350

Re: Zana Ramadani

Beitragvon sand cat » 03.08.2017, 11:15

Richtig Steffi, vollkommen richtig.
Aus Skopje in Mazedonien.
Ich hatte kurz zuvor im Inet viel über / nach der Sawsan Chebli gegoogelt, gelesen. Irgendwie hing da im Hinterkopf noch daß die in Dland geborene Chebli palästinensischer Abstammung ist. Kann passieren, habs trotz nochmaligen Durchlesen des posts nicht geschnallt daß ich was verwechselt hatte.
Sorry.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6005
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
x 312
x 550

Re: Zana Ramadani

Beitragvon Steffi » 03.08.2017, 11:36

Kein Problem, alles gut, musst Dich nicht entschuldigen, jeder macht mal Fehler, ich bin auch nicht perfekt. :smiley_emoticons_coolnew:
0 x
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero


Zurück zu „Literatur“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast