Agapanthus - Schmucklilien

Antworten

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1022
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel

Beitrag von kleinesRehlein » 31.01.2016, 08:00

Dann hoffen wir mal auf das Beste Steffi

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 6856
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln

Beitrag von Ursel » 31.01.2016, 10:54

Steffi, wenn die wirklich eingehen ich könnte dir auch von meinen
Agas  was geben , aber ich denke du hast besondere Sorten


liebe Grüße Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6105
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Heidi » 31.01.2016, 14:25

Steffi, Traudel und Beatrice, ich halte euch die Daumen, dass eure Schönheiten sich wieder erholen!!!

Gudrun, du schreibst, die Agas müssen darben, um zu blühen.
Horst hatte sich eine kleinere vom Nachbarn schenken lassen (konnte nicht nein sagen) und die steht ja bei mir im 15° warmen, hellen Keller.
Wasser kriegt sie nicht, das ist richtigi, ja? Aber ob sie bei der Überwinterung auch mal blüht???
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6800
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Beitrag von Steffi » 31.01.2016, 14:46

Liebe Ursel, danke füe Dein Angebot. Ich hoffe doch, dass sie sich wieder berappeln. Es scheinen wirklich nur die Blätter erfroren zu sein.

Ich habe keine besonderen Sorten. Ich habe 2 große Pflanzen mit blauen Blüten, eine weiß blühende und eine ist viel kleiner und zierlicher. Sie hat viel kleinere Blätter und Blüten.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25845
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald

Beitrag von MadMim » 31.01.2016, 22:38

Die matschigen Blätter habe ich auch oft im WQ, weil ich sie vermutlich zu nass reingeholt habe.
Mache sie ab und laß sie dürsten...
Wenns klemmt, gibts bei mir auch Nachschub!   :)
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Erika
Aktives Mitglied
Beiträge: 2202
Registriert: 22.08.2007, 12:49
Wohnort: Ahorn

Beitrag von Erika » 06.02.2016, 18:54

Steffi auch von mir kannst was abbekommen, sollten sie nicht wieder treiben.
Bild
Grüsse ErikaBild

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4220
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig

Re: Agapanthus - Schmucklilien

Beitrag von Katrin » 11.01.2018, 22:18

Steffi hast du nun wieder Agapanthus, hat er es überlebt ?

Zum Thema umtopfen, ich bin auch wie Line dazu gezwungen gewesen, im Frühjahr mein riesigen Agapanthus zu teilen und umzutopfen, auch bei mir hat er dann ganz normal üppig wie immer geblüht, im selben Jahr. Ich bin jetzt dazu übergegangen Agas immer im April umzutopfen, da scheint die Blüte durch kaltes und trockenes Winterquartier schon ausgebildet zu sein. Ausgesetzt hat der nicht und er macht auch weiterhin seine Doppelblüten und neuerdings pro Fächer sogar 5 Blütentriebe.
DSCI1812.JPG
aga2017.jpg
aga.jpg
agas.jpg
Hier mal Black Pantha oder so ähnlich :smiley_emoticons_doh: ist noch relativ klein
black p.jpg
Queen Mum wird dies Jahr mal geteilt, die hat immer sehr große Fächer, nix da mit was lüttem abmachen :smiley_emoticons_confusednew:
queen1.jpg
qu.jpg
q2.jpg
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 6800
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Agapanthus - Schmucklilien

Beitrag von Steffi » 11.01.2018, 23:23

Meine Agas haben sich wieder berappelt, seit der Teilung mit mehr Platz im Topf, frische Erde und Dünger haben sie auch mehr Blütentriebe bekommen.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio

Re: Agapanthus - Schmucklilien

Beitrag von Heilpflanze » 14.01.2018, 13:30

Diese Agapantusse sind ja wunderschön oder sagt man Agapanten ? (lach)

Meine haben geblüht, sind aber halt noch klein. Nur der weisse lebt noch, aber der ist ja auch sehr schön, irgendwann gibt es sicher mal wieder von den blauen. Nun steht der Topf immer noch draussen an der Hauswand, muss mal sehen ob der dieses Jahr auch wieder austreibt. Der Schnee kam spät aber total überraschend.
Liebe Grüsse
Beatrice
Dateianhänge
DSCN0923.JPG
Bild

Antworten

Zurück zu „Exoten Galerie“