Dombeya wallichii - Hortensienbaum

Antworten

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4286
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Beitrag von Katrin » 12.02.2014, 22:18

:D  :D  aber wenigstens vertragen die den Schnitt sehr gut  ;) Bei den Dombeyas mach ich bei 45 l Kübelgröße Schluss`, sie scheinen so ab dem 3. Lebensjahr an, an Wuchskraft zu verlieren und blühen dann aber jedes Jahr zuverlässig. Die Erfahrung kommt auch aus dem BoGa  ;)  :)

Wäre schön wenn sich mal Erika melden würde, ihre D. wallichii blüht ja immer schon im Februar  :wink:
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 12.02.2014, 22:31

Das wäre schön, wenn die nicht ins Uferlose weiter in die Höhe strebten.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 6856
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln

Beitrag von Ursel » 13.02.2014, 10:30

Meine habe ich gestern umgetopft, man sieht schon etwas Leben.
Kleine Triebspitzen sind zu sehen

Ursel

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4286
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Beitrag von Katrin » 13.02.2014, 22:15

Hallo Ursel  :)  wie überwinterst du Deine ? Meine sind nie laublos und stehen hell bei 12 - 18°C. Wie schauts bei Dir mit der Blühwilligkeit aus ?
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 6856
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln

Beitrag von Ursel » 14.02.2014, 09:48

Jetzt habe ich mich aber total geirrt, ich habe diese gar nicht ich habe die mit  Clerodendrum bungei verwechselt

Sorry

liebe Grüße Ursel

Benutzeravatar
Line
Aktives Mitglied
Beiträge: 4134
Registriert: 03.02.2011, 15:06
Wohnort: bei Höchstadt

Beitrag von Line » 17.02.2014, 08:45

Ich bin zwar nicht Erika, habe aber ein Pflanzenkind von ihr :) und es blüht auch :)

Blüten von heute:)
(Knospenansetzung bei uns etwa drei Wochen früher)

Bild   Bild

Überwinterung: Bei knapp 18-20 Grad im Spielzimmer der Kinder, welches nur zu Spielzeiten beheizt wird.
Volle Wintersonne, (bis zu max. 6 Std) sofern diese ihre Nase durch die Wolken steckt...
Allerdings haben wir jedes Jahr mit Spinnmilben zu kämpfen, und da meine winterlichen Gießkünste
auch nicht die regelmäßigsten sind, steht die Pflanze auch eher trocken als feucht.
Sie ist nun 3 Jahre alt und hat schon voriges Jahr geblüht.

Diesen Sommer wird sie zurückgeschnitten um einen verzweigteren Wuchs zu erhalten, und dann wandert sie ins Büro von GG :)
Jeder fängt mal KLEIN an: Bild
Gruß Line

Benutzeravatar
Inge
Aktives Mitglied
Beiträge: 7388
Registriert: 04.10.2009, 23:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 22 Mal

Beitrag von Inge » 17.02.2014, 12:28

Super!!  :)
LG Inge

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 17.02.2014, 19:14

Klasse hast Du das hingekriegt, Line.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 21870
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Karingoldi » 17.02.2014, 22:38

Man super ,eine wunderschöne Blüte ist das ,
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Erika
Aktives Mitglied
Beiträge: 2204
Registriert: 22.08.2007, 12:49
Wohnort: Ahorn

Beitrag von Erika » 18.02.2014, 18:52

Gratuliere Line, meine blüht im diesen Jahr nicht, hatte sie zu sehr zurückgeschnitten.
Bild
Grüsse ErikaBild

Benutzeravatar
Line
Aktives Mitglied
Beiträge: 4134
Registriert: 03.02.2011, 15:06
Wohnort: bei Höchstadt

Beitrag von Line » 18.02.2014, 19:04

Ohhh tut mir leid, Erika.
aber ich habe das Gefühl, dass ich sie ziemlich vernachlässigt habe. Zumindest hätte ich mehr gießen müssen - oder ist das vielleicht das Geheimnis?
Jeder fängt mal KLEIN an: Bild
Gruß Line

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 18.02.2014, 19:53

Jetzt ist es kein Geheimnis mehr. Stimmt, so etwas trockener halten fördert den Blütenknospenansatz. Wenn man sie dann entdeckt, gießt man vor lauter Begeisterung dann ohnehin wieder regelmäßig.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Beiträge: 4286
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Beitrag von Katrin » 19.02.2014, 21:08

Total Klasse Line, sieht wunderschön aus  :)  :)  :)

Danke für die ganzen Info´s ...... wie und mit was düngst du Deine ?
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
Line
Aktives Mitglied
Beiträge: 4134
Registriert: 03.02.2011, 15:06
Wohnort: bei Höchstadt

Beitrag von Line » 20.02.2014, 07:57

Da sie abseits auf einer anderen Etage steht... mit zu wenig Regenwasser, zu wenig Frischluft und zu wenig Hätschel-Liebe.
Dünger ist für sie wahrscheinlich ein Fremdwort.   :shock:    :!:  
.....sozusagen: vernachlässigt. :?  :!:

Im Ernst jetzt. Das Einzige was sie regelmäßig bekommt ist Sonne sobald diese durch die Wolken lugt.
Wäre doch nur jede Pflanze so genügsam....dann hätte ich hier einen bot. Garten.....
Jeder fängt mal KLEIN an: Bild
Gruß Line

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25875
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von MadMim » 24.02.2014, 23:35

Die sieht toll aus!
Manchmal ist halt wenig(er) betütteln, mehr...
Wäre also die ideale Pflanze für mich - wenn ich denn Platz für sie hätte.   :D
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Exoten Galerie“