Lagerstroemia indica - Kreppmyrte

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27311
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 13.02.2012, 12:14

Lagerstroemia indica - Kreppmyrte
Familie: Lythraceae
Herkunft: China, Korea

Blütenfarbe: von weiß, über rosa bis dunkelrot, auch lila
Bütezeit: Spätsommer bis Herbst
Wuchsform: Sträucher, laubabwerfend
Höhe: 2 - 5 m
Standort: volle Sonne
Boden: gute Kübelpflanzenerde mit grobkörnigem Anteil
Pflege: mäßig wässern und düngen, alle 14 Tage mit einem guten Volldünger
Schnitt: da die Sträucher am Ende der diesjährigen Triebe wachsen, sollten sie im Spätwinter  stark zurückgeschnitten werden
Besonderes: wertvoller Spätsommerblüher
Überwinterung: +5°C, da laublos mäßig hell
Temperaturminimum: minus 15°C
Zone: 7-11

Da die Kreppmyrten auch stärkere Fröste vertragen, besteht die Möglichkeit, diese an günstigen Standorten wie im Rheintal oder an der Küste frei auszupflanzen. Für eine gute Abdeckung durch Laub und Fichtenreisig sollte man jedoch sorgen,

Es sind viele Sorten im Handel erhältlich.
0 x
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Ramona
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1861
Registriert: 05.01.2010, 08:09
Wohnort: zw. FFM und WÜ

Beitragvon Ramona » 13.02.2012, 14:03

Bild
0 x
Lieben Gruß

Ramona

Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.
( Albert Schweitzer )

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27311
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 13.02.2012, 15:05

So habe ich mir das vorgestellt. Danke Ramona.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4424
Registriert: 14.03.2010, 15:41
x 375
x 157

Beitragvon annelu14 » 13.02.2012, 20:14

http://shop.sunshine-garden.de/index.ph ... 16cc25efa7

Hier mal eine Bezugsquelle
:wink: von Anne
0 x

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 25438
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
x 1
x 295

Beitragvon MadMim » 13.02.2012, 23:21

Hier ist die meinige

Bild
0 x
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 21116
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
x 76
x 242

Beitragvon Karingoldi » 13.02.2012, 23:24

Tolle Blüte ,und soooooo viel daran ,gehen die alle auf ???
0 x
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27311
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 13.02.2012, 23:41

Ja, Karin, die haben eine lange Blütezeit im Spätsommer.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 25438
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
x 1
x 295

Beitragvon MadMim » 14.02.2012, 00:05

Das Bild ist von vorletztem Jahr.
Im letzten Jahr hatte sie zwar spät Knospen angesetzt, es aber nicht mehr geschafft, vorm Einräumen zu blühen.
0 x
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27311
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 14.02.2012, 00:23

War bei meinen auch so. Da fehlte einfach die Sonne.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
Katrin
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 4180
Registriert: 21.08.2009, 12:26
Wohnort: Leipzig
x 3
x 41

Beitragvon Katrin » 13.11.2013, 22:34

Hier mal die tolle Herbstfärbung der echten Wildart Lagerstroemia indica, aus Samen gezogen.  ;)

Bild

Bild

Bild

Das konnt ich bisher nur bei der Echten beobachten, die Züchtungen blieben meist bei gelb bis ocker. Wie schauts bei Euren aus ?
0 x
Liebe Grüße von Katrin

Bild

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27311
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 13.11.2013, 22:42

Meine große Weiße hatte auch leuchtend rote Blätter, aber etwas dunkler rot. Von den kleineren Sorten war auch eine so schön rot. Eine hatte orange Laub. Leider hatte ich keine Zeit zum Fotografieren. Und dieses Jahr war das ein seltsam Ding mit der Herbstfärbung. Die einen schön, die anderen kaum. Und bevor man richtig gesehen hat, wie schön sie war, fielen die Blätter auch schon ab.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6661
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
x 18
Kontaktdaten:

Beitragvon reschi » 14.11.2013, 15:37

Meine ist schon nacksch und steht im GWH :D
0 x
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27311
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 14.11.2013, 19:17

Trotz der Temperaturen um 0 Grad stehen meine noch alle draußen. Sie vertragen ja einiges an Frösten, sind fast winterhart, wenn man den Angaben glauben darf. Meine kommen anschließend in die Halle, wo sie - fast - frostfrei stehen.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 6661
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
x 18
Kontaktdaten:

Beitragvon reschi » 15.11.2013, 10:01

Sie ist eben etwas sperrig und muss deshalb zuerst ins GWH, damit ich den Platz optimal nutzen kann.
Dafür stehn bei mir noch ne handvoll Fuchsien draussen und blühen
0 x
Gruß

reschi



"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27311
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 108

Beitragvon gudrun » 15.11.2013, 11:35

Ja, die Sperrigen nach hinten. Ich weiß, mach ich auch so. Jeder nach seinen Räumlichkeiten.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun


Zurück zu „Exoten Galerie“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast