rhipsalis cassutha

Antworten

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 2922
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Wohnort: Steinburg
Hat sich bedankt: 1 Mal

rhipsalis cassutha

Beitrag von jürgen » 07.11.2015, 18:43

Hallo,

Mein Rhipsalis cassutha ( hoffendlich heißt er so ?) blüht jetzt im November mit einer Vielzahl von Blüten.

Ist das zu dieser Jahreszeit normal?

Ich hab ihn im Winter im Fenster hängen und ab Eisheilige auf der Terrasse im Wind und Sonne. Pflege: ab und zu mal Wasser  :(

Bild


LG. Jürgen

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 6408
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Monika Gottschalk » 07.11.2015, 18:57

Wunderschön  :D

Ist Rhipsalis nicht eine Kurztagpflanze wie der Weihnachtskaktus auch? Sie sind doch miteinander verwandt.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 21683
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein

Beitrag von Karingoldi » 07.11.2015, 20:06

Oh ich kannte die nicht ,ist aber sooooo schön Jürgen  :wink:
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 2623
Registriert: 12.01.2015, 22:18
Wohnort: Am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 2 Mal

Beitrag von Fuchsienblüte » 07.11.2015, 21:11

Jürgen,Deine Rhipsalis in der vollen Sonne?
Die Rhipsalis ist eine epiphytisch wachsende Pflanze und ist am besten
halbschattig zu pflegen.
Der Name könnte stimmen,da sie große Blüten hat.
Leider werden im Handel sehr viele Rhipsalis als R.cassutha verkauft,
die es aber nicht sind.

Meine Rhipsalis pilocarpa ist vor 2 Jahren draußen verbrannt.
LG    Michael

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 2922
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Wohnort: Steinburg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von jürgen » 07.11.2015, 21:20

Dieser Topf hat schon im Hochsommer die volle Sonne ab Mittag! Auch Wind und Regen und andere Wetterunbilden. Die volle S, SW und W Strömung.

Er mag das, sonst würde er jetzt nicht bei mir im Fenster blühen!

Im Frühjahr/März blüht er noch mal!


LG. Jürgen

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1022
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel

Beitrag von kleinesRehlein » 08.11.2015, 07:10

Oh
Deiner blüht schon ?
Na das Foto muss ich unbedingt meinem mal zeigen. Der mag noch keine Knospen ansetzen.

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 21683
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein

Beitrag von Karingoldi » 11.11.2015, 21:37

jürgen hat geschrieben:Dieser Topf hat schon im Hochsommer die volle Sonne ab Mittag! Auch Wind und Regen und andere Wetterunbilden. Die volle S, SW und W Strömung.

Er mag das, sonst würde er jetzt nicht bei mir im Fenster blühen!

Im Frühjahr/März blüht er noch mal!


LG. Jürgen
Gibt es da Ableger  :!:
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6105
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Heidi » 16.11.2015, 19:19

Das ist aber eine tolle Pflanze, Jürgen!!
Die scheint das nordische Klima zu mögen; ob sie das bayerische auch mag????

Sind die Blüten weiß oder mehr ins blass-blaue??? Schön ist sie auf jeden Fall :cry:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 2922
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Wohnort: Steinburg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von jürgen » 16.11.2015, 21:41

Heidi,
das nordische Klima mag sie, glaube ich.

Ob sie das "bayrische Klima" mag? Soll ich sie fragen oder wollen wir es probieren???

LG. Jürgen

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1022
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel

Beitrag von kleinesRehlein » 17.11.2015, 07:59

Heidi

Klar mag sie auch das bayrische Klima.
Hab ja auch einen , und der wächst und gedeiht super

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6105
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 8 Mal

Beitrag von Heidi » 17.11.2015, 15:43

Oh danke Jürgen;ich probiers lieber nicht; und wenn`s mich noch so sehr juckt :idea:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Antworten

Zurück zu „Zimmerpflanzen“