Clivia

Antworten

Benutzeravatar
Bernhard
Aktives Mitglied
Beiträge: 395
Registriert: 01.11.2011, 19:13
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Clivia

Beitrag von Bernhard » 25.10.2017, 15:28

Update zu den ausgesäten Clivien, war alles recht unkompliziert, sie gehen jetzt langsam in die Winterruhe. Sie stehen in besonders tiefen Pikierplatten, da sie die erste Wurzel gerne mal so richtig ausstrecken. Die variegaten Exemplare sind deutlich langsamer, aber insgesamt ist das sehr gut gelaufen.
DSC00134.jpg
DSC00132.jpg
DSC00131.jpg

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 3372
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Clivia

Beitrag von jürgen » 25.10.2017, 18:06

Hallo Bernhard,
ich mach solche Sachen (Vermehrung und Aussaat) auch gerne . :smiley_emoticons_xd2:

Dann werde ich immer gefragt: was machst du mit den vielen Sämlingen? :smiley_emoticons_doh:

Jetzt frag ich mal: was machst du mit so vielen Clivias ( Clivien) ? :smiley_emoticons_idea2:


LG. Jürgen
In der Krise beweist sich der Charakter

Helmut Schmidt

Benutzeravatar
Bernhard
Aktives Mitglied
Beiträge: 395
Registriert: 01.11.2011, 19:13
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Clivia

Beitrag von Bernhard » 25.10.2017, 18:14

Aufziehen und verschenken

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7039
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Clivia

Beitrag von Monika Gottschalk » 10.04.2019, 10:07

Nachdem ich vor ein paar Jahren den größten Teil der alten Stöcke aus dem Kübel sortiert und abgegeben und nur einige wenige frisch eingepflanzt hatte, benötigten sie ein paar Jahre, sich zu erholen. Nun ist der Kübel zu meinem Leidwesen wieder voll mit Kindel, aber auch Blüten zeigen sich wieder. Einige der alten Pflanzen sind über 60 Jahre alt.
Clivia 2019 P1170130.jpg
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 8077
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: Clivia

Beitrag von Steffi » 10.04.2019, 15:24

Wunderschön Deine Clivia Monika.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Rore
Aktives Mitglied
Beiträge: 1338
Registriert: 31.10.2007, 20:02
Wohnort: Kamp-Lintfort
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Clivia

Beitrag von Rore » 10.04.2019, 17:38

Monika Die Clivia gefällt mir auch.

Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Beiträge: 1035
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Clivia

Beitrag von Heilpflanze » 15.04.2019, 20:16

Wunderschön, so sah auch meine aus die ich vor etwa 24 Jahren von meiner Mutter übernommen habe und auch damals hatte sie schon mehr als so viele Jahre bei ihr verbracht. Leider hat sie diesen Winter echt gelitten und sie war voller Wollläuse und viele Blätter vertrockneten, habe mich wohl schlecht um sie gekümmert. Meine Mutter ist ja im Oktober verstorben und darum werde ich der Clivia wieder besonders gut schauen.. sie freut sich bis sie wieder nach draussen kann. Ich habe diese Blumen echt gerne, gefallen mir sehr. Liebe Grüsse. Beatrice
Bild

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7039
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Clivia

Beitrag von Monika Gottschalk » 22.02.2020, 10:33

In diesem Jahr ist die alte Clivia meiner Mutter weitaus früher aus ihrer Ruhephase erwacht. Seit zwei Wochen suche un zähle ich die Blütenansätze. Bis jetzt sind es sechs, wie im vergangenen Jahr. Es wird wohl noch zwei Wochen dauern, bis die Knospen gut sichtbar sind.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Erika
Aktives Mitglied
Beiträge: 2236
Registriert: 22.08.2007, 12:49
Wohnort: Ahorn
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Clivia

Beitrag von Erika » 22.02.2020, 17:21

Monika deine hatte ich schon mal vor Jahren bewundern können, und ab da lasse ich meine Älteste einfach wachsen und teile sie nicht mehr in der Hoffnung das die irgendwann auch so wunderschön wird wie deine.
Im letzten Jahr habe ich bei meinen mal den Samen dran gelassen, nun werden sie langsam reif, bin schon gespannt ob sie die Farbe und Form der Mutterpflanze behalten.
Ich sähe auch gerne aus, so manches um es dann auch verschenken.
Bild
Grüsse ErikaBild

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7039
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Clivia

Beitrag von Monika Gottschalk » 23.02.2020, 12:37

Meine Clivia erhält ab September eine Ruhephase bis sich die ersten Knospenansätze zeigen. Das ist meist ab Mitte Feb - Anfang März der Fall. Sobald die Stängel etwas länger sind, beginne ich mit dem Angießen. Von meiner Mutter wußte ich, daß die Clivia Standortwechsel oder Drehen zum Licht sehr übel nimmt. Das kann auf Kosten der Blühfreudigkeit gehen. So lasse ich sie ganz in Ruhe. Sie steht ganzjährig im frostfreien Anlehngewächshaus und überwintert auch dort kühl wie und mit den ET.
Kindel sollen sieben Jahre bis zur ersten Blüte benötigen, aus Samen sogar noch länger. Ersteres kann ich bestätigen. Samen gab es keine, da ich die Stängel nach der Blüte entferne.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Monika Gottschalk
Moderator
Beiträge: 7039
Registriert: 28.10.2007, 16:12
Wohnort: Lanzenhain, Hoher Vogelsberg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Clivia

Beitrag von Monika Gottschalk » 30.03.2020, 10:56

Mittlerweile haben sich die Blütenstände bis auf einen vollständig geöffnet. Dieser Nachkömmling ist am oberen Bildrand gut zu erkennen. In diesem Jahr sieht die Mitte etwas leer aus, es muß auch mal ein Päuschen drin sein :)
Klivia P1180195.jpg
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher. (Zitat: Voltaire)

http://www.monika-gottschalk.de
http://www.brugmansienfreunde.de
http://www.ddfgg.de

Benutzeravatar
Honigbiene
Aktives Mitglied
Beiträge: 988
Registriert: 10.12.2017, 21:16
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Clivia

Beitrag von Honigbiene » 30.03.2020, 11:11

Monika, deine Clivia blüht wunderschön. Ich hatte auch mal eine. die hatte dann so viele Läuse, so dass ich sie entsorgen mußte. Habe sie nicht mehr wegbekommen. :smiley_emoticons_irre:

Liebe Grüße von Renate

Benutzeravatar
Erika
Aktives Mitglied
Beiträge: 2236
Registriert: 22.08.2007, 12:49
Wohnort: Ahorn
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Clivia

Beitrag von Erika » 31.03.2020, 22:54

Auch meine blühen wieder.
Die auf dem mittleren Bild habe ich verschenkt, die hatte ich aus Samen gezogen, der Sämling hatte bereits im dritten Jahr das erste Mal geblüht.
Dateianhänge
IMG_20200302_100039.jpg
IMG_20200313_132740.jpg
IMG_20200322_071529.jpg
Bild
Grüsse ErikaBild

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Beiträge: 22678
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Clivia

Beitrag von Karingoldi » 01.04.2020, 08:26

Wunderschöne Blüten , ich hatte früher auch eine ,aber .......... :smiley_emoticons_winken4:
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 7322
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Clivia

Beitrag von Ursel » 03.04.2020, 08:35

Endlich zeigen sich die Knospen auch bei meiner Clivia,

Bilder folgen dann

Erika ich sehe du hast eine Gelbe, die sieht sehr schön aus

Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Antworten

Zurück zu „Zimmerpflanzen“