Gesneriaceaen / Smithiantha

Benutzeravatar
Galina
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1249
Registriert: 20.12.2010, 20:46
x 73
x 141

Gesneriaceaen / Smithiantha

Beitragvon Galina » 14.07.2012, 21:24

Smithiantha sind gleich schön als Blüten- wie auch als Blattpflanzen.

Die Kultur ähnelt sich der Achimenes und der Sinningia.
Die Vermehrung erfolgt durch Samen, Blattstecklinge und Auslegen der schuppigen Rhizome.

Sie wurde aus Samen gezogen:

Bild

Bild
0 x

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 27300
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 106

Beitragvon gudrun » 14.07.2012, 22:40

Einfach wunderschön.
0 x
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
pelargonien-moni
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1103
Registriert: 17.11.2010, 12:53

Beitragvon pelargonien-moni » 14.07.2012, 22:43

Ooooh, ist die schön.
0 x
Lieben Gruß Moni

Bild



Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen.
Sie kann manchmal knarren,sie klemmt hin und wieder,
aber sie ist nie verschlossen.

Brigitte Stisser
x 23

Beitragvon Brigitte Stisser » 16.07.2012, 18:43

Smithianthe "Little One"


Bild
0 x

Benutzeravatar
Sassy_Sparrow
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 173
Registriert: 16.05.2012, 20:10
Wohnort: Wietze

Beitragvon Sassy_Sparrow » 17.07.2012, 00:07

Brigitte Stisser hat geschrieben:Smithianthe "Little One"


Bild


Brigitte, beim googlen hab ich eine "Little One" gesehen, die ganz lila samtige Blätter hat (auf der Seite ganz unten, Mitte):
Smithi

Hängt das nur mit der Sonneneinstrahlung zusammen oder ist das eine ganz andere Smithianthe?
0 x
Liebe Grüße,
Saskia
Bild Bild

Benutzeravatar
Sassy_Sparrow
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 173
Registriert: 16.05.2012, 20:10
Wohnort: Wietze

Beitragvon Sassy_Sparrow » 17.07.2012, 00:51

Bitte meinen Beitrag irgnorieren - habe die Antwort schon gefunden
0 x
Liebe Grüße,

Saskia

Bild Bild

Brigitte Stisser
x 23

Beitragvon Brigitte Stisser » 17.07.2012, 07:58

Saskia  -  und was hast Du gefunden ??

Ich bin nicht sicher, ob es eine andere Art ist oder die Pflanze mehr Licht und evtl. mehr Wärme bekommen hat.
Allerdings - die Deine scheint auch eine hellere Blütenfarbe zu haben.

Was sagen Deine Recherchen ???
0 x

Benutzeravatar
Sassy_Sparrow
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 173
Registriert: 16.05.2012, 20:10
Wohnort: Wietze

Beitragvon Sassy_Sparrow » 17.07.2012, 15:55

Also alle anderen "Little Ones", die ich ergoogelt habe, haben nicht so dunkele Blätter wie diese, darum bin ich auch fast sicher, daß es eine andere ist. Auf die Blüten hatte ich noch nicht so genau geschaut, aber der Hinweis ist gut.

Bin bei der Gesneriphiles Mailliste angemeldet und werde das da mal schreiben - vielleicht haben die Gesnerien-Experten eine Lösung für mich  :)
0 x
Liebe Grüße,

Saskia

Bild Bild

Brigitte Stisser
x 23

Beitragvon Brigitte Stisser » 17.07.2012, 16:00

Saskia , Du könntest auch in die Englische oder Amerikanische Gesneriad- Gesellschaft eintreten.
Da bekämst Du noch mehr Infos, würdest die neuenesten Züchtungen kennenlernen dürfen, Zugang zur Samenbank erhalten - ach, es wäre traumhaft.
Warum ich das nicht gemacht habe - ich kann kein Englisch - ich mußte  6 Jahre Russisch lernen.
0 x

Benutzeravatar
Sassy_Sparrow
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 173
Registriert: 16.05.2012, 20:10
Wohnort: Wietze

Beitragvon Sassy_Sparrow » 17.07.2012, 16:33

Mensch Brigitte! Mit russisch kommst Du aber auch weiter, gerade wegen Gesnerien. Die haben so tolle Seiten über die Pflanzen, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Nur ich versteh nix! Und Google Übersetzer funktioniert auch nicht so toll....  :?

Meinst Du wirklich, daß sich die englische Gesneriad Gesellschaft lohnt? Hab immer Sorge, daß ich nicht genug Experte bin, um da mitzumachen.... die scheinen immer alle die Pflanzen unter dem Mikroskop kennengelernt zu haben..... :(
0 x
Liebe Grüße,

Saskia

Bild Bild

Benutzeravatar
pelargonien-moni
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1103
Registriert: 17.11.2010, 12:53

Beitragvon pelargonien-moni » 17.07.2012, 16:50

Die Smithiantha gehört auch zu meinen Lieblingspflanzen.
Leider hab ich aber noch keine, wird sich bestimmt bald ändern  :)
0 x
Lieben Gruß Moni



Bild







Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen.

Sie kann manchmal knarren,sie klemmt hin und wieder,

aber sie ist nie verschlossen.

Benutzeravatar
Sassy_Sparrow
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 173
Registriert: 16.05.2012, 20:10
Wohnort: Wietze

Beitragvon Sassy_Sparrow » 17.07.2012, 17:01

pelargonien-moni hat geschrieben:Die Smithiantha gehört auch zu meinen Lieblingspflanzen.
Leider hab ich aber noch keine, wird sich bestimmt bald ändern  :)


Ich drück Dir die Daumen, Moni! Würde mich sehr über ein Foto freuen, wenn es soweit ist.
Meine kommt gerade von Dibley's  :wink:
0 x
Liebe Grüße,

Saskia

Bild Bild

Brigitte Stisser
x 23

Beitragvon Brigitte Stisser » 17.07.2012, 17:18

Sassy_Sparrow hat geschrieben:Mensch Brigitte! Mit russisch kommst Du aber auch weiter, gerade wegen Gesnerien. Die haben so tolle Seiten über die Pflanzen, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. versteh  :(

Du, mein Russisch ist fast 65 Jahre her. Da ist nicht mehr da.
Aber das mit den russischen Seiten stimmt.!!!!! (Und tschechischen).
0 x

Benutzeravatar
Galina
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1249
Registriert: 20.12.2010, 20:46
x 73
x 141

Beitragvon Galina » 17.07.2012, 17:26

Saskia, habe gerade meine " Little One" geknipst . Sie steht unter künstlichem licht und hat so dunkel-roten ( fast schwarz) Blätter.


Bild
0 x

Benutzeravatar
Sassy_Sparrow
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 173
Registriert: 16.05.2012, 20:10
Wohnort: Wietze

Beitragvon Sassy_Sparrow » 17.07.2012, 17:37

Wunderschön, Galina! Also doch die Lichtmenge....
Danke für Deine Hilfe!
0 x
Liebe Grüße,

Saskia

Bild Bild


Zurück zu „Zimmerpflanzen“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast