Unsere Pelargonien 2021

Antworten

Benutzeravatar
lavendely
Aktives Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 05.09.2019, 23:46
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2021

Beitrag von lavendely » 21.07.2021, 19:55

Also die Dritte ist ein Hit , soo a schöne Farbe ! Gefolgt von Nr 1 :smiley_emoticons_bravo2:
Liebe Grüße aus Oberösterreich
Gerti :smiley_emoticons_winken4:

Ein Leben ohne Garten ist möglich , aber sinnlos ( Loriot)

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 7514
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 326 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2021

Beitrag von Heidi » 22.07.2021, 18:36

Tolle Pelis hast du, Ingrid, mal so ganz andere als ich :smiley_emoticons_bravo2:

Ich habe dieses Jahr so richtig Probleme mit meinen Lieblingen, das hatte ich noch nie :smiley_emoticons_doh:
Bei den meisten bleiben die Blüten richtig klein, ein paar wenige schaun gut aus :smiley_emoticons_smilina:

P. Marbacka
P. Marbacka Juli 21.jpg
P. Kronprinzessin Mary
P. Kronprinzessin Mary.jpg
P. Appleblossom rosebud hat nur kleinere Blüten und ständig gelbe Blätter :smiley_emoticons_doh:
P. Appleblossom rosebud Juli 21.jpg
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 3671
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2021

Beitrag von jürgen » 22.07.2021, 18:56

@ Heidi,
du hast Probleme mit deinen Lieblingen?

Hast du dich mal gefragt ob deine Lieblinge Probleme haben ?

Wir düngen mit Wuxal Universal über Blatt/ Fuchsien und den Rest bekommen die Pelis an die Füße.

Das Ergebnis habe ich schon oft gezeigt.

Wer viel und oft blühen soll muß auch Futter bekommen !

LG. Jürgen
Ich bin anders als
vermutet,
selten wie erwartet und erst recht nicht,
wie andere es gerne mögen.

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 7514
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 326 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2021

Beitrag von Heidi » 26.07.2021, 15:33

Jürgen, was willst du damit sagen?
Dass ich plötzlich meine Pelargonien nicht mehr richtig dünge???
Sie bekommen normalerweise seit all den Jahren ihren Pelargoniendünger;
je nach Witterung 1 bis 2x die Woche.
Ich kenne Pelargonienfreunde hier in Bayern, die das gleiche Problem haben wegen der
vielen Feuchte und nächtlichen Kälteschübe :smiley_emoticons_frown:
Und da kann man ja nicht einfach drauflos düngen.
Aber trotzdem danke für deinen Tipp :smiley_emoticons_winken4:

Das ist nun die Sir Gareth, ich finde sie apart :smiley_emoticons_smilina:
P. Sir Gareth Juli 21.jpg
Schaun mer mal, welche mich noch erfreut :smiley_emoticons_pfeif2:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Antworten

Zurück zu „Pelargonien“