Unsere Pelargonien 2018


Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 3030
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von jürgen » 06.11.2018, 16:43

Unsere Pelis sind zwar erst vor 2 Wochen gesteckt.....
DSC_0453.JPG
sehen aber noch lebendig aus.....

LG. Jürgen
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie es andere gern hätten.

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken,
dass man Geld nicht essen kann.“

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von kleinesRehlein » 08.11.2018, 04:37

Jürgen
Daumen sind gedrückt , dass se anwachsen und gedeihen.

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6348
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von Heidi » 31.12.2018, 14:46

So langsam kann der Frühling kommen, denn meine Pelargonienstecklinge werden immer dicker :smiley_emoticons_doh:
Sie brauchen ja schon bald ein bisserl Dünger, aber dann wirds ja noch enger :smiley_emoticons_eek:
Hoffentlich überstehen sie die nächsten 3 Monate auch gut :smiley_emoticons_skeptisch:

17 Exemplare haben sich richtig super entwickelt :smiley_emoticons_pfeif2:
Pelargonienstecklinge 1 am 31.12.18.jpg
Pelargonienstecklinge 2 am 31.12.18.jpg
Pelargonienstecklinge 3 am 31.12.18.jpg
3 diverse Sorgenkinder hab ich auch:
Eine kleine Peli namens St. Elmo`s Fire schaut zwar gut aus, will aber absolut nicht weiter wachsen. Traudel, warum???? Oder ist das eine Mini-Mini :smiley_emoticons_lol:
Dann ist da ein Zentimeter von einem abgebrochenem Zweig von der Engelstrompete "Tabby", der keinen Zuwachs zeigt seit vielen Wochen :smiley_emoticons_eek:
Und dann sind da noch 2 restliche Steckis von der Clerodendrum ugandense/Blauflügelchen, die mir auch Sorgen machen. Annegret, die wollen einfach nicht wurzeln!?
(Hab aber GottseiDank noch ein größeres Exemplar im Keller stehen; mal schaun wie das überlebt)
Pelargonienstecklinge am 31.12.18 Sorgenkinder.jpg
Jürgen, wie schaun denn eure Pelargonien-Kinder aus??? Platzmangel gibt es ja bei euch nicht, die können sich ausbreiten :smiley_emoticons_lachtot:

Wer hat denn noch Stecklinge :smiley_emoticons_confusednew:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
sommerblume
Aktives Mitglied
Beiträge: 895
Registriert: 19.11.2012, 15:43
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von sommerblume » 31.12.2018, 15:03

Deine Jungpflanzen sehen sehr gut aus. Ich hatte noch nie Pelargonien. Nicht weil ich sie nicht mag, sondern weil ich zu wenig Platz habe.
Ich bin eine unheilbare Blumensüchtige und solche Bilder sind für mich immer eine Gefahr.
Ich frage mich, wie bekämpft ihr die kleine Mücken über den Winter. Ich schaffe garn nicht zu bewurzeln auser Streptocarpus, aber nur weil die Blätter in geschlossenen Dosen sind.

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 11161
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von Annegret » 01.01.2019, 09:53

Deine Peli Stecklinge sehen super aus, Heidi!
Hoffentlich kommt der Frühling ganz schnell, das du sie auswintern kannst.

Die Steckies vom Blauflügelchen sehen aber noch gut aus.
Vielleicht legen sie mit dem verlängerten Tageslicht langsam zu.
Nicht die Hoffnung verlieren. :smiley_emoticons_winken4:
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25907
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von MadMim » 03.01.2019, 23:39

Heidi hat geschrieben:
31.12.2018, 14:46

3 diverse Sorgenkinder hab ich auch:
Eine kleine Peli namens St. Elmo`s Fire schaut zwar gut aus, will aber absolut nicht weiter wachsen. Traudel, warum???? Oder ist das eine Mini-Mini :smiley_emoticons_lol:
Ja Heidi, das ist eine Mini-Mini-Mini - ich bin schon froh, wenn sie überhaupt überlebt
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6348
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von Heidi » 04.01.2019, 12:16

Also für eine Mini-Mini-Mini schaut sie dann doch sehr gut aus; danke Traudel :smiley_emoticons_bravo2:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 3030
Registriert: 17.03.2013, 10:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von jürgen » 07.01.2019, 17:41

@ Heidi,

unsere Peli`s sehen ganz gut aus....
DSC_0003.JPG
dann sind da noch "Edelweißmageriten" vom 1.1.2019
DSC_0004.JPG

WH Fuchsien vom Nov.2018
DSC_0005.JPG
Peli`s und Edelweißm. schon geköpft
DSC_0006.JPG

und eine "Allgäuperle", die jetzt "Kopflos" 1,42 m hoch ist.....
DSC_0007.JPG

LG. Jürgen
Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet und erst recht nicht, wie es andere gern hätten.

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken,
dass man Geld nicht essen kann.“

Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 2867
Registriert: 12.01.2015, 22:18
Wohnort: Am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von Fuchsienblüte » 07.01.2019, 21:39

Das sieht schon wieder sehr gut aus bei dir Jürgen. :smiley_emoticons_bravo2:
Deine Edelweissmargariten finde ich toll,sehen schön und kräftig aus.
Die Pelis und die Fuchsien sind auch schon gut gewachsen.
LG    Michael

Benutzeravatar
sommerblume
Aktives Mitglied
Beiträge: 895
Registriert: 19.11.2012, 15:43
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von sommerblume » 07.01.2019, 23:38

Toll sieht es bei dir aus. Mit der vermehrung beginne ich erst im März.

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25907
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von MadMim » 09.01.2019, 22:39

Eure Jungpflanzen sehen wirklich super aus.
Meine dagegen - ich hab ihnen jetzt mal schwachen Dünger verpasst....
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6348
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von Heidi » 11.01.2019, 13:55

Jürgen, einwandfrei schaut deine Kinderstube aus.
Das sind so die kleinen Freuden gell :smiley_emoticons_hurra3:


Meine stehen auch noch super da; ich werde sie erstmal nicht entspitzen, sie sind schon so buschig.

Aber ein paar Düngerkörnchen kriegen sie demnächst auch, sie solln ja nicht verhungern :smiley_emoticons_lol:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6348
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Unsere Pelargonien 2018

Beitrag von Heidi » 10.02.2019, 13:40

So Traudel, jetzt ist es passiert, die St. Elmo`s Fire lebt nicht mehr :smiley_emoticons_frown:
Da war rundherum so dickes Knubbelzeug und hat das Pflanzerl total eingequetscht.
Ich wollte es entfernen, war so ein Krebsgeschwür; es war aber kein Stiel mehr dran an der MiniMini :smiley_emoticons_doh:

Und wie es bei mir immer ist, wenn meine Freundin zu Besuch kommt; ich kann diese sehnsüchtigen Blicke nicht ertragen.

Also hab ich ihr wieder 3 Peli-Kinder geschenkt; sie hat mittlerweile schon eine schöne Sammlung von mir :smiley_emoticons_lol: Und ist ein richtiger Peli-Fan geworden; war ja auch meine Absicht :smiley_emoticons_bravo2:

Aber ich habe ja noch so 15 schöne, vielleicht gibts ja noch ein bisserl Zuwachs :smiley_emoticons_lachtot:
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Antworten

Zurück zu „Pelargonien“