F. sanctae rosae

Antworten

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 7049
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

F. sanctae rosae

Beitrag von reschi » 10.09.2009, 13:36

10104

Eine Kleinblütige aus Bolivien/Peru
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25990
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von MadMim » 10.09.2009, 22:59

Gefällt mir sehr gut mit ihren festen Blättern und
der tollen Farbe.

Ist sie sehr schwer zu pflegen?
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 7049
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von reschi » 11.09.2009, 09:19

Ich hab sie erst seit dem Frühjahr, aber sie macht bisher einen pflegeleichten Eindruck
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25990
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von MadMim » 11.09.2009, 23:06

Sie erinnert mich von den Blättern her etwas an
'Our Ted'? Deshalb die Frage.
Jetzt krieg ich bestimmt wieder einen auf die Mütze,
weil ich nicht genau hingeguckt habe....
Gell Steff?   :oops:    :oops:
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

K-Pflanze

Beitrag von K-Pflanze » 12.09.2009, 11:02

Moin moin,
muß hier leider mal dazwischenquacken und eine Berichtigung anbringen.
Die Pflanze heißt korrekt:

Fuchsia sanctae-rosae

Grüße
Sven

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 7049
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von reschi » 12.09.2009, 18:28

Wer hat das C geklaut???? :evil:
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 10865
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia » 12.09.2009, 20:12

Die 'f.sanctae rosae' gehört zu der Sektion Fuchsia
Sie wurde nach der Stadt "Santa rosa", eine in den Bergen Boliviens liegende
Stadt, benannt da sie dort erstmals gefunden wurde.
Sie wächst aufrecht verzweigt sich gut und kann bis zu 3m hoch werden.

Vermehrung und Kultur nicht schwierig, liebt Schatten.

Reschi, eine schöne Wildform hast du da! Falls Du mal Stecklinge machen solltest.... :whistle:
Lieben Gruß aus dem Saarland
Claudia Bild

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Beiträge: 25990
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von MadMim » 13.09.2009, 00:35

:ani_schilder135  :dafuer[1]  :hoff[1]  :mix51
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
reschi
Moderator
Beiträge: 7049
Registriert: 05.07.2007, 14:12
Wohnort: Tuttendorf (bei Freiberg)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von reschi » 13.09.2009, 09:03

Claudia hat geschrieben:Die 'f.sanctae rosae' gehört zu der Sektion Fuchsia
Sie wurde nach der Stadt "Santa rosa", eine in den Bergen Boliviens liegende
Stadt, benannt da sie dort erstmals gefunden wurde.
Sie wächst aufrecht verzweigt sich gut und kann bis zu 3m hoch werden.

Vermehrung und Kultur nicht schwierig, liebt Schatten.

Reschi, eine schöne Wildform hast du da! Falls Du mal Stecklinge machen solltest.... :whistle:
Ich versuch, dran zu denken :)
Gruß
reschi

"Sag mir Deinen Namen, und ich sag Dir, wie Du heisst."

maja
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2019, 13:36
Wohnort: Waldbröl

Re: F. sanctae rosae

Beitrag von maja » 06.10.2019, 20:06

von Maja
ich bin besitze seid diesem Sommer auch diese Fuchsie, ich würde gerne wissen, wie ihr diese Fuchsie überwintert? Was ich über die bot. Fuchsien weiß, habe ich mir im Internet zusammengesucht es ist nicht sehr viel und ich finde diese Fuchsien so schön auch verschiedene Hybriden von ihnen. Was das zurückschneiden und überwintern betrifft was so gut wie nichts. Wer kann mir da was erzählen ?

Antworten

Zurück zu „Arten (Wildformen)“