Einteilung der handelsüblichen Pelargonien

Antworten

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Einteilung der handelsüblichen Pelargonien

Beitrag von gudrun » 27.06.2013, 00:56

Einteilung der handelsüblichen Pelargonien in Gruppen


Als ich anfing, bei den Pelargonien-Fans mitzumachen, kannte ich nur die Zonale-Hybriden, die mit dem dunklen Ring auf jedem Blatt und die Peltatum-Hybriden, Efeupelargonien oder auch Hängepelargonien. Ach ja, dann waren mir noch die Englischen oder Edelpelargonien ein Begriff. Das war es dann auch schon.

Mittlerweile habe ich sehr viele Arten und Sorten und auch die Gruppen kennengelernt, so dass ich gerne eine solche Einteilung wiedergeben möchte. Ich meine nicht die Einteilung in die 15 Sektionen der Wildformen, sondern die Einteilung in die Gruppen der handelsüblichen Kulturpelargonien.

1) Grandiflorum-Gruppe,  Englische Pelargonien, Edelpelargonien (Regal)
2) Angel-Gruppe (Angeleyes ist ein Markenname)
3) Zonale-Gruppe
   a) Normale Zonale-Hybriden
   b) Rosenknospenblüten (Rosebud)
   c) Tulpenblütige (Tulip flowered)
   d) Buntblättrige (Fancy leaved)
   e) Zwerge (Dwarfs) über 13 cm Höhe
   f) Miniatur bis 13 cm Höhe
4) Stellar-Gruppe
   a) Normale Stellar
   b) Miniatur-Stellar
   c) buntlaubige Stellar (Golden leaf Stellar)
5) Kaktusblütige (Cactus flowered)
6) Peltatum-Gruppe, efeublättrig (Ivy leaved)
7) Mosaikblatt (Krokodile)
 Unique, entstanden aus Kreuzungen botanischer Arten mit Duftpelargonien; sie sind sehr groß gewachsen und haben mittelgroße Blüten, Höhe bis 2 m
9) Duftpelargonien (Scented leaved)
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Winterbraut

Beitrag von Winterbraut » 27.06.2013, 08:33

Danke, Gudrun.
Erst mal sieht es für mich bissl verwirrend aus. Ich werds mir zu Gemüte führen  :D

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 27.06.2013, 08:37

Kann ich verstehen. Aber ich hatte mir so etwas gewünscht und habe es nicht gefunden. Wenn es dazu Fragen gibt, werden gerne beantwortet, wie immer.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Beiträge: 6154
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Heidi » 07.07.2013, 14:46

Danke für deine Mühe, Gudrun :wink:

Jetzt weiß ich, dass ich Zwergerl habe  :cry: Wußte ich vorher nicht!
Diese Kleinen, kann ich die in Küchenfenster etc. überwintern?
Die Westdale Appleblossom hattest du ja mir schon geschrieben, die mags im Winter hell; könnte ich also auch dazu stellen.
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Beiträge: 27371
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von gudrun » 07.07.2013, 15:25

Müßte gehen, Heidi. Ab und zu mal lüften. Ja, hell mögen sie es alle, besonders die Weißbunten.

Wenn Ihr Euch Pelis bestellt, müßt Ihr die doch auch alle aus einer Liste mit dieser Aufteilung raussuchen. Ich denke, dass Euch das doch helfen müßte beim Bestellen,  das mit meiner Liste.
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Antworten

Zurück zu „Pelargonien Galerie“