Petunien

nur einjährige Beet-, Balkon-, und Gartenpflanzen

Helga@Home
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2020, 17:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Petunien

Beitrag von Helga@Home » 09.03.2021, 18:20

Ich glaube ich habe mich übernommen.... Eine Vollblut Gärtnerin zu werden ..

Seht her, ich habe letztes Jahr Petuniensamen gesammelt und nun habe ich die ja auch gesät und nicht damit gerechnet das soviele aufgehen.... :smiley_emoticons_shocked:

Laut you tube Video müssen die ja auch noch pikiert werden ... Seufz ...

Aber wie? Mit der pinsette? Die sind ja so winzig..

Oder erstmal noch wachsen lassen...
1615310368808-774107620.jpg

Benutzeravatar
Kätchen
Aktives Mitglied
Beiträge: 324
Registriert: 20.10.2020, 06:51
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Petunien

Beitrag von Kätchen » 10.03.2021, 09:44

Das ist ja mal eine gute Keimquote. Leider kann ich deine Frage nicht beantworten. Ich nehme bei so etwas eine alte Gabel und löse ein kleines Stückchen heraus. Das setze ich dann um, immer mehreren Pflanzen zusammen. So kleine Sämlinge kann ich nicht einzeln pikieren. Ich bin aber sehr gespannt, was du für Antworten bekommst.

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 7922
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Petunien

Beitrag von Ursel » 10.03.2021, 09:51

so würde ich es auch machen,
vorsichtig ausheben dann in einem flachen Topf weiter wachsen lassen
ich habe auch so einiges an feine Saat bei der Laurentia Scheinlobelie ist die Saat auch so fein
und geht sehr fein auf,
ich wünsche dir viel Erfolg

Ursel
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

aseg24
Aktives Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 17.02.2021, 14:32
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Petunien

Beitrag von aseg24 » 10.03.2021, 14:21

Die Gefahr bei so feiner aussaat ist das bei zu viel Feuchtigkeit leicht die Unfallkrankheit in die Staatsschale kommen kann. Mein Tipp wäre vorsichtig paar dazwischen zu versuchen zu pikieren. Am besten in halb Aussaaterde/Blumenerde. Den Rest weiterwachsen lassen.

Helga@Home
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2020, 17:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Petunien

Beitrag von Helga@Home » 10.03.2021, 15:27

Lieben Dank, so werde ich es machen, ein paar gleich in kleine Töpfe pikieren und den Rest weiterwachsen lassen bis diese groesser sind.

aseg24
Aktives Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 17.02.2021, 14:32
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Petunien

Beitrag von aseg24 » 11.03.2021, 13:52

Ist es eigentlich eine Sorte oder ein Mix aus mehreren?

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 15043
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Petunien

Beitrag von Annegret » 11.03.2021, 14:35

Meine Aussaaten von der Nicotiana sehen genauso aus.
Der Samen ist fast wie Staub, so winzig.
Demnächst werde ich auch in kleine Pötte umtopfen.
Danke für den Tipp mit der Gabel.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Helga@Home
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2020, 17:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Petunien

Beitrag von Helga@Home » 11.03.2021, 18:14

aseg24 hat geschrieben:
11.03.2021, 13:52
Ist es eigentlich eine Sorte oder ein Mix aus mehreren?

Da steckt der Teufel im Detail!

Ich habe zwei Jahre hintereinander diese tolle hellblaue duftende Halbhängende Petunie gekauft bei Pötscke .

Meine Nachbarin hatte im ersten Jahr gesagt wow sind die toll und wie die duften!
Ja nach Hyazinthen sagte ich .


Und hat sich Samenkapseln gesammelt bei mir, ich sagt ihr ,das wird sicher nichts die sind doch so gezüchtet und ich Kaufte mir im nächsten Frühjahr wieder zwei Portionen zu 4€ und nur 12 behüllte Samen..

Der Sommer kam meine Nachbarin sagte und was machen deine Petunien,
ja fangen bald an zu Blühen... Sie komm mal mit , wir gingen hinter Ihr Haus und da waren meine Petunien somit sind die Sortenecht und einfach nur toll..

Natürlich habe ich mich geärgert Samen wieder gekauft zu haben...

Und dann habe ich letztes Jahr eben auch gesammelt 😉

Leider habe ich kein Foto selbst gemacht, aber so sehen die aus und nennen sich Evening Scentsation

Hier ein Netz Bild so sehen die aus die neu aufgegangen Blühten sind dunkler und alles vermischt sich in tollen lila -flieder blaue Töne .. Einfach nur Herrlich!
Download (47).jpeg
Download (47).jpeg (9.2 KiB) 673 mal betrachtet

Und gut das ich gesammelt habe ,weil Pötscke hat die nicht mehr im Programm

Nur sind sie eben viel kleiner als die gekauften Samen wenn sie Keimen ... Das wundert mich schon
Zuletzt geändert von Helga@Home am 11.03.2021, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.

Helga@Home
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2020, 17:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Petunien

Beitrag von Helga@Home » 11.03.2021, 18:20

Das habe ich noch gefunden im Internet , über diese tolle Sorte

https://all-americaselections.org/produ ... entsation/

aseg24
Aktives Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 17.02.2021, 14:32
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Petunien

Beitrag von aseg24 » 11.03.2021, 21:39

Die sind wirklich schön!
Bei einen Samenmix sollte man auch die kleinen Keimlinge mitpikieren da es sein kann das die einzelnen Farben unterschiedlich keimen.

saischel
Aktives Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 29.09.2018, 12:20
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Petunien

Beitrag von saischel » 13.03.2021, 09:57

Helga, ich habe eine Frage, was nimmst Du denn für eine Erde für die Aussaat?

Lieben Gruß und ein wunderschönes Wochenende
Sascha

Helga@Home
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2020, 17:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Petunien

Beitrag von Helga@Home » 13.03.2021, 11:44

saischel hat geschrieben:
13.03.2021, 09:57
Helga, ich habe eine Frage, was nimmst Du denn für eine Erde für die Aussaat?

Lieben Gruß und ein wunderschönes Wochenende
Sascha
Hallo Sascha.
Ich benutze die gleiche Erde wie ich auch alles rein Pflanze, habe mir jetzt die Erde vom Gärtner geholt die ist sehr schön locker, da werde ich sie rein- pikieren und gesät hatte ich in Compo Balkon-Planzenerde , aber die Kauf ich nicht mehr die wird so fest mit der Zeit.
Ich habe noch nie Aussaat Erde benutzt, weil zu 60% belagerte ich die Autogarage nur mit Erde und Töpfen ,wenn ich da noch mehr Erden usw hinstelle streikt mein Mann :smiley_emoticons_nicken:

saischel
Aktives Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 29.09.2018, 12:20
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Petunien

Beitrag von saischel » 13.03.2021, 16:23

Ah okay - danke Helga.
Ich habe schon alles ausprobiert - Kokoshumus, Aussaaterde, normale Blumenerde - mit wechselndem Erfolg. Dann liegt es vielleicht nicht so sehr an der Erdwahl sondern an anderen Bedingungen oder am Saatgut :smiley_emoticons_confusednew: - ich glaube es bleibt mir ein Rätsel :smiley_emoticons_blushnew:
Bei Dir hat es auf jeden Fall super geklappt :smiley_emoticons_smilenew:

Viele liebe Grüße
Sascha

Helga@Home
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.03.2020, 17:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Petunien

Beitrag von Helga@Home » 13.03.2021, 21:31

saischel hat geschrieben:
13.03.2021, 16:23
Ah okay - danke Helga.
Ich habe schon alles ausprobiert - Kokoshumus, Aussaaterde, normale Blumenerde - mit wechselndem Erfolg. Dann liegt es vielleicht nicht so sehr an der Erdwahl sondern an anderen Bedingungen oder am Saatgut :smiley_emoticons_confusednew: - ich glaube es bleibt mir ein Rätsel :smiley_emoticons_blushnew:
Bei Dir hat es auf jeden Fall super geklappt :smiley_emoticons_smilenew:

Viele liebe Grüße
Sascha
Oh das glaub ich nicht, ich weiss nur das man Petunien Samen nur auf die Erde streut und dann feucht hält , der Samen soll nicht mit Erde bedeckt werden , und genauso mache ich es Sascha .

saischel
Aktives Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 29.09.2018, 12:20
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Petunien

Beitrag von saischel » 14.03.2021, 15:12

Okay Helga :smiley_emoticons_smilenew: (dieses Jahr säe ich keine Petunien aber wahrscheinlich nächstes Jahr - mal schauen wie's klappt :smiley_emoticons_wink2: )

Viele liebe Grüße
Sascha

Antworten

Zurück zu „Balkon- u.Saisonpflanzen“