Lotos - Nelumbo nucifera

Hier kann man sich über alles, was mit Teich und Wasser im Garten zu tun hat, austauschen
Antworten

Benutzeravatar
Redleg
Aktives Mitglied
Beiträge: 768
Registriert: 02.05.2011, 02:18
Danksagung erhalten: 5 Mal

Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von Redleg » 19.07.2018, 13:47

Hallo,
möchte auch mal wieder was von mir zum Forum beitragen und Euch von meinen neuen Errungenschaften berichten.
Wie man aus dem Btreff unschwer erkennen kann handelt es sich um den Lotos, eine Pflanze die mich schon immer fasziniert, von der ich aber bisher dachte dass ich sie nicht halten kann.
Dies änderte sich heuer Ende Mai als ich durch Zufall erfuhr dass diese wunderschönen Pflanzen auch ohne Gartenteich zu halten sind.
Also bestellte ich mir bei eBay ein Rhizom vom Lotos Nelumbo nucifera 'Empress'
Hier seht ihr jetzt wie ich den Lotos gepflanzt habe.
37358780_2019917904699753_2531092478858100736_n.jpg
Den Anfang macht ein Mörtelkübel mit einem Fassungsvermögen von 65 Litern.
37402457_2019917838033093_7227477090608611328_n.jpg
Dieser wird zu einem Drittel mit lehmiger Gartenerde gefüllt, welche mit Osmocote gedüngt wird.
Es folgt ein Drittel lehmige Gartenerde ohne Dünger.
37337324_2019917884699755_7899220987999158272_n.jpg
Das Ganze wird mit Wasser aufgefüllt, aber nur so weit, dass die Erde schön matschig ist.
37367119_2019917911366419_6153813881689997312_n.jpg
Nun kommt das Rhizom in die obere Erdschicht und wird mit Steinen beschwert, damit es nicht aufschwimmt.
37395476_2019917861366424_7511456415504924672_n.jpg
Jetzt nur noch den kompletten Kübel mit Wasser auffüllen und das wars schon.
Liebe Grüße, Dieter

Wenn man jemandem 20 Euro leiht und sieht ihn anschliessend nie wieder, dann war das Geld gut angelegt.

edeltraud meub
Aktives Mitglied
Beiträge: 2069
Registriert: 19.10.2011, 11:14
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von edeltraud meub » 19.07.2018, 17:48

Wie lange dauert es bis er blüht und was machst Du damit im Winter da er ja nicht winterhart ist.Ich habe schon lange mit dem Lotos geliebäugelt doch die Überwinterung hat mich immer davon abgehalten.
Ich bin gespannt auf die erste Blüte.Du wirst ja davon berichten.
Liebe Grüße  Edeltraud

Benutzeravatar
Linda
Aktives Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 19.01.2012, 18:01
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von Linda » 19.07.2018, 18:39

Als wir letztes Jahr unseren Teich neu angelegt haben, wollte ich unbedingt einen Lotos.
2017Fuchsien August Teich 014.jpg
wurde mit Topf auf den Grund gelassen, ca. 90 cm tief.
2017Fuchsien August Teich 016.jpg
hat ohne Winterschutz im Teich überwintert
P1100748.JPG
und seit Juni sind die Blätter eschienen
P1100752.JPG
P1110280.JPG
Im Bot. Garten in Zürich, so sollte meiner auch blühen.
Viele Grüße von den Fildern
Linda

Benutzeravatar
Redleg
Aktives Mitglied
Beiträge: 768
Registriert: 02.05.2011, 02:18
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von Redleg » 19.07.2018, 19:00

Hallo Edeltratut,
der Lotos braucht eine sogenannte Wärmesumme damit er blüht, man sagt er hat einen eingebauten Zähler und er zählt die Tage an denen die Wassertemperatur über zwanzig Grad liegt. Erst wenn es zwei Monate lang warm genug ist fängt er an zu blühen.
Überwintern kann man ihn z.B. in einem Teich der tief genug ist, oder so wie ich es vorhabe im Kübel in der Garage.
Es gibt auch kleinere Sorten die man in einer größeren Schüssel pflegen kann, es müssen nicht immer die 65 Liter Kübel sein.
Hier ein Link zu einer Seerosen- und Lotosgärtnerei, die Lotos in verschiedenen Größen und Farben haben.
Liebe Grüße, Dieter

Wenn man jemandem 20 Euro leiht und sieht ihn anschliessend nie wieder, dann war das Geld gut angelegt.

Benutzeravatar
Redleg
Aktives Mitglied
Beiträge: 768
Registriert: 02.05.2011, 02:18
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von Redleg » 19.07.2018, 19:18

Hallo Linda,
sieht gut aus dein Lotus, ich drücke Dir die Daumen dass er auch blüht.
Hast Du schon mal die Wassertemperatur in 90cm Tiefe in deinem Teich gemessen ?
Liebe Grüße, Dieter

Wenn man jemandem 20 Euro leiht und sieht ihn anschliessend nie wieder, dann war das Geld gut angelegt.

Benutzeravatar
Redleg
Aktives Mitglied
Beiträge: 768
Registriert: 02.05.2011, 02:18
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von Redleg » 19.07.2018, 19:24

Und weiter gehts.
37414067_2019928471365363_8875708083649642496_n.jpg
Nach drei Tagen war das Wasser im Bottich glasklar und die ersten kleinen Blätter sind auch schon gewachsen.
37340857_2019927754698768_7549435200690716672_n.jpg
... noch mehr Blätter
37368543_2019927024698841_7992653496102944768_n.jpg
... bis die ganze Wasseroberfläche bedeckt war.
Liebe Grüße, Dieter

Wenn man jemandem 20 Euro leiht und sieht ihn anschliessend nie wieder, dann war das Geld gut angelegt.

Benutzeravatar
Annegret
Moderator
Beiträge: 11803
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von Annegret » 19.07.2018, 23:34

Wunderbar Dieter,
wenn ich meine beiden Lotos erhalte, weiß ich, wie ich vorzugehen habe.
Kübel und die entsprechende Erde habe ich.

Bin echt gespannt, ob ich es so hinbekomme wie du.
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

edeltraud meub
Aktives Mitglied
Beiträge: 2069
Registriert: 19.10.2011, 11:14
Wohnort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von edeltraud meub » 20.07.2018, 06:51

Die Teichtiefe dürfte bei uns kein Problem sein unser Teich hat eine Tiefe von ca 1,8 m warm genug ist es bei uns auch vielleicht sollte ich es doch mal versuchen.Ich finde die Blüten irre.
Liebe Grüße  Edeltraud

Benutzeravatar
Redleg
Aktives Mitglied
Beiträge: 768
Registriert: 02.05.2011, 02:18
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von Redleg » 21.04.2019, 17:28

Hier noch ein paar Bilder vom Spätsommer letzten Jahres, der "Mürsbacher Wassergarten" ist stetig gewachsen und wider erwarten, haben haben ein paar Lotos auch sehr schön geblüht.
57297728_348563735781207_5878171702495543296_n.jpg
57411817_2273030116273751_7035114911399149568_n.jpg
57485033_344149936230547_4327861136260071424_n.jpg
58003950_356563064972709_8415544076375425024_n.jpg
57317113_268902017216132_687655351062888448_n.jpg
57395791_429278340980932_1934975903213813760_n.jpg
57564665_383126408943503_4773366952728985600_n.jpg
57936129_2286943558030928_1244421015434428416_n.jpg
58374037_1227235744106561_866605361019224064_n.jpg
58462042_2383811048519288_5303197026056404992_n.jpg
Liebe Grüße, Dieter

Wenn man jemandem 20 Euro leiht und sieht ihn anschliessend nie wieder, dann war das Geld gut angelegt.

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von Steffi » 21.04.2019, 18:09

Herrlich die Lotosblüten.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Benutzeravatar
Redleg
Aktives Mitglied
Beiträge: 768
Registriert: 02.05.2011, 02:18
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von Redleg » 22.04.2019, 09:50

Nachdem die Lotos sich so gut machten, wollte ich mal selbst welche aus Samen ziehen.
Also schnell bei eBay verschiedene Samen bestellt und diese laut Anweisung zum keimen gebracht.
Es war eine Freude wie schnell sich aus den Samen die Pflänzchen entwickelten.
57504499_2174667342648314_5959781935159967744_n.jpg
57471889_286774418921482_373356945786011648_n.jpg
57393145_364082547786228_8569791642058358784_n.jpg
Und als sich die ersten Wurzeln zeigten habe ich sie draußen in einem Mörtelkübel in Töpfe mit Gartenerde gepflanzt.
57333595_343760726280139_8027754893718585344_n.jpg
58375726_2721923544503838_2540696476703522816_n.jpg
Die Pflänzchen wuchsen rasend schnell und wucherten in kurzer Zeit den ganzen Mörtelkübel zu.
57456922_300483127567902_1645864801068384256_n.jpg
Ein paar Pflänzchen bildeten sogar schon stehende Blätter über dem Wasser aus, aber zur Blüte kam es noch nicht.
Als die Blätter im Spätherbst dann abgestorben waren habe ich die Blumentöpfe in einen Eimer mit Wasser gestellt und sie frostfrei im Keller überwintert.
Vor zwei Wochen habe ich die Eimer aus dem Keller in die Sonne gestellt und als sich die ersten Blätter zeigten habe ich sie in 60 L Mörtelkübel gesetzt und das Ganze mit Spielsand aufgefüllt.
57462886_1264744530344711_6511396129857339392_n.jpg
Liebe Grüße, Dieter

Wenn man jemandem 20 Euro leiht und sieht ihn anschliessend nie wieder, dann war das Geld gut angelegt.

Benutzeravatar
Steffi
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: 02.08.2007, 22:14
Wohnort: Werdau bei Zwickau
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Lotos - Nelumbo nucifera

Beitrag von Steffi » 22.04.2019, 09:54

Dieter Du hast wirklich ein Händchen für Lotos.
Bild

Viele Grüße

Steffi
_____________________________________________________________
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen."
("Si hortum in bibliotheca habes, deerit nihil.")

Cicero

Antworten

Zurück zu „Teich“