Plumeria - Frangipani

nur mehrjähriges an Kübels und Exoten
Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2175
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 150

Beitragvon sand cat » 18.10.2015, 19:39

Servus Karin.
Da schau mal was das für Trümmer geworden sind.
Bild

Der Ableger, Ex-Stecki.
Bild

Hast du eigentlich von den Plumistecki's welche zum bewurzeln, durch bekommen oder sind alle ueber den Jordan gegangen?
Denke daß die Bewurzelungsprozedur in Dland gar nicht so einfach ist da einfach die hohe gleichbleibende Temperatur dazu fehlt. Am besten 30º und hoeher zeigten hier die besten Ergebnisse.
0 x
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 24374
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
x 71
x 253

Beitragvon Karingoldi » 18.10.2015, 20:15

Wowww das sind 1A Plumis .
Nein leider nicht Heiner  :(

Hab mal   hibi22 eine PN geschrieben gerade ob sie Glück hatte ????
0 x
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Rore
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 1281
Registriert: 31.10.2007, 20:02

Kübelpflanzen,Exoten

Beitragvon Rore » 28.10.2015, 18:53

In Dabai am Einkaufszentrum gesehen.

Gruß
Rore

Bild

Bild
0 x

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2175
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 150

Beitragvon sand cat » 28.10.2015, 19:27

Servus Rore.

Jou, in Dubai findest du große und schoene Plumis. Richtige Kavensmänner.

Bild von gestern Nachmittag. Heute nichts richtig gesehen. War dunkel als ich zur Maloche fuhr und vorhin hab ich es vergessen zu schauen. Morgen Abend dann ein neues Bild machen.
Bild
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 24374
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
x 71
x 253

Beitragvon Karingoldi » 28.10.2015, 20:03

Oh meine Farbe Heiner ,weiß gelb  :wink:  wunderschön
0 x
Liebe Grüße Karin



Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;

denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9951
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 559
x 783

Beitragvon Annegret » 28.10.2015, 22:59

Klasse Heiner!  :D
Na, bei eurem Klima kein Wunder!

Meine hat dieses Jahr nicht geblüht. :(
Und das, obwohl ich mir extra den Plumi-Dünger gekauft habe.
War wohl doch nicht warm genug bei uns.

Nun hoffe ich auf eine Blüte im nächsten Jahr. :oops:
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 28625
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 85

Beitragvon gudrun » 03.11.2015, 20:41

Das ist dumm, dass manche Beiträge oft wo anders stehen.

Hab auch zwei Plumis, die ich noch nicht zum Blühen gebracht habe. Der Grund: Nachdem ich Bilder vom Naturstandort gesehen habe, ist mir das klar. Sie stammen aus subtropischen Gebieten mit einer feuchten Phase und einer heiß-trockenen Phase. Sie blühen dort am Ende der Trockenzeit, nachdem sie monatelang geröstet wurden. Wenn man das in etwa so hin bekäme. Wir müssen hier den Winter als Trockenzeit einsetzen, im warmen Zimmer. Vielleicht funktioniert das??
0 x
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9951
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 559
x 783

Beitragvon Annegret » 03.11.2015, 21:02

Gudrun, letztes Jahr hatte ich sie im Esszimmer vorm Fenster über der Heizung stehen. Gegossen habe ich sie so gut wie nie.

Nun steht sie im Keller, trocken,dunkel und bei 10° Grad.

Mal sehen, ob ihr das besser gefällt.
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg



von Annegret

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 28625
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 85

Beitragvon gudrun » 04.11.2015, 00:59

Vielleicht! Und wenn man sie dann ins Licht stellt und sie anfangen zu wachsen, sozusagen mit Wasser und Dünger überschütten, wie die Bilder aus dem Botan. Garten in Singapure zeigen. Wir werden sehen.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2175
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 150

Beitragvon sand cat » 13.01.2016, 07:48

Meine zwei großen Plumis.
Eine der zwei gr. Plumi's hab ich ja schon weg, abgegeben. Die Zweite geht heute, morgen, spaetestens am Wo-ende weg da ich Platz brauch. Zudem hab ich ja ne Plumi ausm Stecki welche die schoenen, großen Blueten hat + 4 weitere davon welche gerade am Wurzeln sind.
Aber  die Zweite der Großen hat ja einen Bluetentrieb am anderen Ast ausgetrieben. Hifre fuer den zukuenftigen Besitzer daß diese Bluete etwas bluehfreudiger sein wird und auch etwas groeßere Blueten haben wird.
Bild

Hoffe daß sie jemand haben will. Ansonsten hab ich ein Problem......
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 24374
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
x 71
x 253

Beitragvon Karingoldi » 13.01.2016, 08:40

Karingoldi hat geschrieben:Wowww das sind 1A Plumis .
Nein leider nicht Heiner  :(

Hab mal   hibi22 eine PN 18. Okt. geschrieben gerade ob sie Glück hatte ????


Leider von hibi22 nie eine Antwort erhalten ,ich hatte ihr eine Menge geschickt
0 x
Liebe Grüße Karin



Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;

denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 5165
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
x 499
x 587

Beitragvon Heidi » 16.01.2016, 12:57

Ich finde die Blüten dieser Plumis einfach wunderschön, sie schauen aus wie aus Porzellan!
Da wir Anfang April mal wieder unsere Lieblingsinsel Madeira besuchen, dachte ich, ich bring mir von da einen Stecki mit.
Aber wenn ich lese, dass es sooo schwer ist, sie zum Blühen zu bringen, lass ich das lieber und schau nach anderen Schönheiten :cry:
0 x
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9951
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 559
x 783

Re: Plumeria - Frangipani

Beitragvon Annegret » 13.04.2016, 08:26

Meine Frangipani habe ich den Winter über im Keller überwintert.
Als ich einmal nach ihr schaute, waren ihre Spitzen schwarz.
Hatte gelesen, das es sich um einen Pilz handeln könnte und das die Pflanze so nach und nach kaputt gehen wird. :smiley_emoticons_frown:

Ich hab sie jedenfalls ins Wohnzimmer gestellt und einige Zentimeter von den Spitzen abgeschnitten.
Und dann hieß es warten, was passiert.
Vor einigen Tagen habe ich das hier gesehen:

P1120016.JPG


P1120038.JPG


Mal sehen, wie es jetzt weiter geht.

Blühen wird sie dieses Jahr bestimmt nicht, oder? :smiley_emoticons_confusednew:
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg



von Annegret

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 6377
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
x 334
x 404

Re: Plumeria - Frangipani

Beitragvon Ursel » 13.04.2016, 08:54

Annegret, ich wünsche dir viel Erfolg, das die gut weiter wächst

Ursel
0 x
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2175
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 150

Re: Plumeria - Frangipani

Beitragvon sand cat » 13.04.2016, 09:29

Moin Anne.
Mach dir keine große Gedanken. Das ist normal, kann passieren. Bei einen Zweig an einer meiner Plumis hat sich bei der Bluete der Zweig in drei neue geteilt. (Was normal ist. Zuerst Bluete, dann teilen). Zwei wurden an der Spitze schwarz. Abzwicken brauchst du da eigentl. nichts. Wenn die Pflanze gesund ist triebt sie hinter der abgetrockneten Stelle, ein, zwei oder gar noch mehr neue Triebe an den Augen.
Also keine Panik.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.


Zurück zu „Kübelpflanzen, Exoten und ihre Pflege“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast