Jathropa gossypifolia

nur mehrjähriges an Kübels und Exoten
Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2148
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 147

Jathropa gossypifolia

Beitragvon sand cat » 20.08.2015, 14:37

Die J. gossypifolia.
Bild

Und Stecki's davon.
Hab mir heute drei besorgt. Hoffe daß ich die zum Wurzeln schlagen bekomme.
Bild
Bild

Und noch ein drittes Bild.
Schaut euch mal die feinen weißen Häärchen an welche da am Blatt hängen.
Preisfrage:   Von welcher Pflanze koennten diese denn sein?
Bild
0 x
Herzliche Grüße

   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 28559
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 72

Beitragvon gudrun » 20.08.2015, 21:55

Von der Jatropha gossipifolia = heißt ja übersetzt baumwollblättrig
0 x
Bild
Viele Grüße aus Hochheim
Gudrun

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2148
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 147

Beitragvon sand cat » 20.08.2015, 22:09

Reingelegt.  :x  :lol:

Ich wußte da dies von jemand als Antwort kommt.

Das sind die gaaanz feinen Häärchen der Samen der Calostropis procera denn diese wächst rechts von diesem Bild durch die Jathropa nach oben hindurch.
Die haben sich in dem flaumigen Rand der Jathropablaetter verfangen.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.

Benutzeravatar
gudrun
Moderator
Moderator
Offline
Beiträge: 28559
Registriert: 17.12.2008, 11:57
Wohnort: Hochheim am Main
x 72

Beitragvon gudrun » 20.08.2015, 22:23

1 zu  0 für Dich.
0 x
Bild

Viele Grüße aus Hochheim

Gudrun

Benutzeravatar
sand cat
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 2148
Registriert: 16.10.2014, 08:26
Wohnort: Jeddah K.S.A
x 147

Beitragvon sand cat » 18.10.2015, 20:30

Jathropa gossypifolia.
Um da Stecki's zu bewurzeln braucht man Geduld. Am 20. August hab ich die drei Steckis ins Wasser.
Nach etwa 2 Monaten zeigt sich ein Erfolg ab.
Bild

Bei zwei der drei Stecki's haben sich nu endlich Wurzeln gebildet. Beim Dritten immer noch nichts zu sehen.

Bild

Jetzt nochmal etwa 2-3 Wochen abwarten. Dann werd ich den Ersten mal vorsichtig in Erde verfrachten.
0 x
Herzliche Grüße



   Sandkater                     Aus der Wüste, wo man einen Bierzapfhahn vergeblich sucht.


Zurück zu „Kübelpflanzen, Exoten und ihre Pflege“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast