Abutilon 2016

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4210
Registriert: 14.03.2010, 15:41
x 122
x 71

Abutilon 2016

Beitragvon annelu14 » 20.12.2015, 16:11

So,ich halte es nicht länger aus und starte mit der Aussaat für 2016 :D
ich habe fast alle Abutilonsaat die ich hatte in einem Gefäß geschüttet
und eingeweicht,jetzt gibt es kein zurück :)
Es sind sicher so 400 Samen,von mir die ich unbedingt zum blühen
bringen möchte und dann noch die Saat von Ursel :D ,ich weiß ,,ich
bin verrückt,, :!:

LG von Anne
0 x

Benutzeravatar
Karingoldi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 24330
Registriert: 18.09.2008, 12:25
Wohnort: Wendelstein
x 62
x 239

Beitragvon Karingoldi » 20.12.2015, 19:49

:D  na dann mal viel Erfolg ,berichte weiter  :wink:
0 x
Liebe Grüße Karin

Das Wunderbarste von all dem, was im Menschen ist, ist sein Herz;
denn es ordnet sein ganzes Wesen. Bild

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9774
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 536
x 745

Beitragvon Annegret » 20.12.2015, 20:18

Oha Anne, ich befürchte das Schlimmste!  Bild   :a010  :no:
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg

von Annegret

Benutzeravatar
Heilpflanze
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 918
Registriert: 30.08.2013, 11:24
Wohnort: Motto-Val di Blenio
x 11
x 98

Re: Abutilon 2016

Beitragvon Heilpflanze » 20.12.2015, 21:34

annelu14 hat geschrieben:So,ich halte es nicht länger aus und starte mit der Aussaat für 2016 :D
ich habe fast alle Abutilonsaat die ich hatte in einem Gefäß geschüttet
und eingeweicht,jetzt gibt es kein zurück :)
Es sind sicher so 400 Samen,von mir die ich unbedingt zum blühen
bringen möchte und dann noch die Saat von Ursel :D ,ich weiß ,,ich
bin verrückt,, :!:


400... auch wenn da nur ein Teil keimt und blüht, wo setzt Du denn die alle hin ?

Wie lange lässt Du die eingeweicht ?

liebe Grüsse
Béatrice
0 x
Bild

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4210
Registriert: 14.03.2010, 15:41
x 122
x 71

Beitragvon annelu14 » 20.12.2015, 22:27

Ich befürchte auch das schlimmste :D zu wenig Platz :(

Ich lasse sie eine Nacht im Wasser und dann kommt die Saat auf feuchtes
Küchenpapier in eine großen Haribodose,die ich natürlich leer naschen
mußte :D ,dort lasse ich die Saat keimen,so habe ich dann noch Zeit
um Platzprobleme zu lösen.

LG von Anne
0 x

Benutzeravatar
kleinesRehlein
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 780
Registriert: 11.02.2015, 11:51
Wohnort: Landkreis Wunsiedel
x 9
x 116

Beitragvon kleinesRehlein » 21.12.2015, 07:32

Keimt Abutilonsamen nach dem Einweichen besser ?

Warum erst auf feuchtes Küchenkrepp ?

Ist Abutilon ein Lichtkeimer ?

Ich stelle mir das gerade recht arbeitsintensiv vor, wenn Du erst alles auf Küchenkrepp zum Treiben bringst und dann die kleinen Körnchen eintopfst.

Machst Du das dann mit einer Pinzette ? Oder welche Vorgehensweise hast Du da entwickelt ?

Bin ja in Sache Aussaat noch Neuling und sehr wissbegierig
0 x

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4210
Registriert: 14.03.2010, 15:41
x 122
x 71

Beitragvon annelu14 » 21.12.2015, 12:54

Marion,ich spar das Pikieren und seh genau welche Samen keimen,manche
nach 3 Tage und andere erst nach 4 Wochen,es macht weniger Arbeit
die Keimlinge brauche ich nicht weiter gießen und wenn sie gekeimt sind
kann man sie gut greifen und bisschen in die Anzugserde drücken.
Du kannst sie auch direkt in Erde säen,mir gefällt es mit vorkeimen
besser und ja es sind Lichtkeimer.

LG von Anne
0 x

Benutzeravatar
Heidi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 5117
Registriert: 06.01.2010, 21:13
Wohnort: Ingolstadt
x 471
x 569

Beitragvon Heidi » 21.12.2015, 14:10

Anne, ich dachte erst, ich hab mich verlesen vonwegen 400 Abus :cry:  :cry:
Wenn ich aber an all diese tollen Blüten denke, die dann im Sommer deinen Garten bereichern werden, da bin ich ja jetzt schon neugierig :lol:

Ich wünsch dir viel Freude damit und viel Erfolg!!! :wink:
0 x
Servus sagt die Bayern-Heidi 
Bild

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 6354
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
x 329
x 395

Beitragvon Ursel » 21.12.2015, 18:10

Anne Anne was soll das denn nun, soviele Abus, willst du wieder auf
dem Wochenmarkt und da verkaufen.
Aber ich wünsche dir viel Spaß beim pikieren topfen und später
sehen wir ganz ganz viele Blüten

freu mich schon darauf

Ursel
0 x
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4210
Registriert: 14.03.2010, 15:41
x 122
x 71

Beitragvon annelu14 » 21.12.2015, 22:33

Ich muß mir noch ein Stück Garten auf ein anderes Grundstück anlegen,
weiß nur noch nicht genau wo,  dicht an der Regentonne ist schon
mal klar :D .
Ich denke es werden am Ende garnicht so viel Pflanzen dabei raus ,nicht
jedes Jahr ist die Keimrate gleich groß und ich fange so früh an, das so viel wie
es geht Blüten zeigen und dann wird stark aussortiert,wenn vorher die
Trauermücken hier in der Wohnung  nicht schon mit vorsortieren anfangen :idea:


LG von Anne
0 x

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9774
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 536
x 745

Beitragvon Annegret » 21.12.2015, 22:36

Anne, ich glaube, ich komme im nächsten Jahr nicht nach Zarrentin. :D  :D   :!:
Wenn von 400 Samenkörnern nur die Hälfte keimt, sehe ich mich schon wieder mit vollen Kofferraum Richtung Hamburg fahren. :no:  

Du hast so eine tolle Begabung, die Pflanzen unter die Leute zu bringen. :D  :D
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg



von Annegret

Benutzeravatar
MadMim
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 25905
Registriert: 23.07.2007, 18:14
Wohnort: Modautal/vorderer Odenwald
x 134

Beitragvon MadMim » 22.12.2015, 22:45

Ich finde das klasse von Dir Annelu.
Wenn ich nur mehr Platz in meiner Mini-Wohnung hätte...  :oops:  
Aber ich habe vor Jahren schon festgestellt, daß zwischen den Jahren
ausgesäte Samen willig keimen.

Wäre doch eine tolle Sache, einen ganzen Garten voll von wunderschönen
Abus zu haben.  :)
0 x
Good timber does not grow with ease -
the stronger the storm, the stronger the trees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
annelu14
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 4210
Registriert: 14.03.2010, 15:41
x 122
x 71

Beitragvon annelu14 » 23.12.2015, 00:09

Traudel,daran kann ich mich erinnern,das Du geschrieben hast,,..zwischen
den Feiertagen werden Abutilon gesät,, so ganz verkehrt liege ich dann
ja nicht :D

Annegret,dann haben wir gleich einen Spaziergang zum anderen Grundstück,
wenn alles klappt wie ich mir das vorstelle. :D und auf paar mehr oder
weniger Blumen kommt es in deinen Garten nun wirklich nicht an ;)

LG von Anne
0 x

Benutzeravatar
Annegret
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 9774
Registriert: 15.11.2009, 16:36
Wohnort: Hamburg
x 536
x 745

Beitragvon Annegret » 23.12.2015, 08:51

:D  :D  :D
0 x
Liebe Grüße aus Hamburg



von Annegret

Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Offline
Beiträge: 6354
Registriert: 29.08.2010, 16:04
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
x 329
x 395

Beitragvon Ursel » 07.01.2016, 17:45

Annelore, was machen deine Abu's Sämlinge,
hast du guten Erfolg gehabt sind viele viele aufgegangen,
ich weiß nicht ob meine großen Abus auf dem Freisitz es überlebt haben.
Es war doch ganz schon kalt dort.

liebe Grüße, Ursel
0 x
Chefin der tausend Fuchsienglöckchen


Zurück zu „Schönmalven“

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast